11.03.2016 | 10:36

Häuslbauermesse Amstetten: Energieberatung NÖ gibt Tipps

Biomasse, Althaussanierung und Wärmedämmung sind die Themen

Von 18. bis 20. März informiert die Energie- und Umweltagentur NÖ bei der Häuslbauermesse in Amstetten täglich von 10 bis 18 Uhr die Besucherinnen und Besucher am Stand der Energieberatung NÖ über Heizen mit Sonne und Biomasse, Althaussanierung, Wärmedämmung etc.

„Rund 53 Prozent des Energieverbrauchs der niederösterreichischen Haushalte entfallen auf die Raumwärme. Die Energieberatung Niederösterreich hilft die Schwachstellen an der Gebäudehülle und Energiefresser zu identifizieren und passende Lösungen zu finden", so Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich. „Die Herausforderungen für Bauherren und Baufrauen werden immer komplexer. Ob Heizsystem, Dämmmaterial oder Fenstertausch: Bei Sanierungen, aber auch bei Neubauten, muss man viele Entscheidungen treffen und den Überblick bewahren. Die Expertinnen und Experten der Energieberatung Niederösterreich helfen dabei", sagt Greisberger.

„Die günstigste Kilowattstunde Energie ist jene, die nicht verbraucht wird. Beim Neubau wie bei der Sanierung, aber auch bei der Nutzung von Geräten besteht viel Potenzial, wie Energie gespart und die Geldbörse geschont werden kann", weiß DI Andrea Kraft, Leiterin der Energieberatung NÖ: „Wer Energie bewusst nutzt und nicht unnötig verbraucht, spart nicht nur Kosten ein, sondern beweist auch Verantwortung gegenüber der Umwelt und den nachfolgenden Generationen."

Wer sein Haus nachhaltig gestaltet, wird in Niederösterreich mit der Plakette „Ausgezeichnet gebaut" belohnt. Die Plakette kennzeichnet Ein- und Zweifamilienhäuser, die entweder energiesparend und klimaschonend erbaut oder thermisch saniert worden sind und dabei bestimmte Kriterien, wie eine gute Wärmedämmung und Heizen mit erneuerbaren Energieträgern erfüllen.

Nähere Informationen: Energie- und Umweltagentur NÖ, DI Hans-Peter Pressler, e-mail hans-peter.pressler@enu.at, Telefon 02742/219 19-160, bzw. Energieberatungshotline der Energie- und Umweltagentur NÖ unter 02742 221 44 bzw. auf http://www.energieberatung-noe.at/ oder http://www.enu.a/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung