08.03.2016 | 15:05

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Korn-Gold-Mark mit Liszt" bis zur „Celtic Spring Caravan"

Mit Werken von Erich Wolfgang Korngold, Carl Goldmark und Franz Liszt bestreitet Cornelia Hübsch, begleitet von Charles Spencer am Klavier, am Donnerstag, 10. März, ab 19.30 Uhr im Zentrum für Interkulturelle Begegnung (ZIB) in Baden den Liederabend „Korn-Gold-Mark mit Liszt". Nähere Informationen und Karten beim ZIB unter 02252/252 530-0, e-mail office@zib.or.at und http://www.zib.or.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 10. März, präsentieren Bluatschink ab 20 Uhr im Plenkersaal in Waidhofen an der Ybbs ihr neues Album „Bluatschink-Aufstrich" mit acht neuen Songs und acht alten Hits in musikalisch neuem Gewand. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

Am Donnerstag, 10. März, bringt auch der „percussive Pianist" Elias Meiri ab 20.30 Uhr in der „babü" in Wolkersdorf sein „Solo Piano!" auf die Bühne. Am Samstag, 12. März, folgt ab 20 Uhr ein Auftritt der in Wolkersdorf beheimateten Band DKDENZ mit Gästen wie We Understand u. a. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Die Musikschule Hollabrunn lädt am Donnerstag, 10. März, zu einem „Frühlingskonzert" in die Volksschule Guntersdorf und am Montag, 14. März, zu einem „Jour-fixe-Konzert" mit einem buntem Programm von Musikschülern verschiedener Klassen in der Musikschule. Beginn ist an beiden Tagen um 18 Uhr; der Eintritt ist jeweils frei. Nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Am Freitag, 11. März, spielt das Ensemble Caleidoscope ab 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt zum 150. Todestag von Eugène Walckiers dessen Klavierquintett Nr. 2 h-moll op. 105 bzw. zum 110. Todestag von René de Boisdeffre sein Klavierquintett D-Dur op. 25. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein ist am Freitag, 11. März, das Waldviertel zu Gast. Dementsprechend stehen „G\'schicht‘n aus‘n Wald" im Mittelpunkt eines Konzerts des Ensembles Quintbrass, das mit Lesungen von Isolde Kerndl und Bildern von Georg Fessl bereichert wird. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten stellen Christoph & Lollo am Freitag, 11. März, ab 19.30 Uhr ihr neues Musikkabarett-Album „Das ist Rock\'n\'Roll" vor. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Rock\'n\'Country wiederum steht am Freitag, 11. März, im Ostarrichi-Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs auf dem Programm, wo The Buffalo Bells aus Amstetten ab 20 Uhr „The Buffalo Bells Rock\'n\'Country Show" auf die Bühne bringen. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusverein Ostarrichi unter 07475/52700-40, e-mail office@ostarrichi-kulturhof.at und http://www.ostarrichi-kulturhof.at/.

In der Kulturbühne Syrnau in Zwettl gibt Leroy Emmanuel am Freitag, 11. März, ab 20.15 Uhr gemeinsam mit LET, seinem Leroy Emmanuel Trio, ein Soul- und Funk-Konzert. Nähere Informationen und Karten unter 0680/3320670, e-mail info@syrnau.at und http://www.syrnau.at/.

Die Kulturinitiative Vereinsmeierei in Pressbaum serviert am Freitag, 11. März, ab 20 Uhr „Humoresque Balkanesque" mit Orges & The Ockus-Rockus Band. Nähere Informationen und Karten unter 0664/1820353, e-mail marina@vereinsmeierei.at und http://www.vereinsmeierei.at/.

In der Sporthalle Hollabrunn steht am Freitag, 11. März, ab 20 Uhr die „Hollabrunner Nacht der Volksmusik 2016" auf dem Programm, bei der Die Wilden Kaiser ihre Hits wie „Feuerwerk", „Mein Land" oder „Aufi Obi" zum Besten geben. Der Eintritt ist frei; Tischreservierungen unter e-mail volksmusik@won.co.at; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Hollabrunn unter 02952/2102.

Das zweite Wochenende des Kremser Osterfestivals „Imago Dei" bringt am Freitag, 11. März, ab 19 Uhr unter dem Titel „Jesus, mein Morgenstern" norwegische, schwedische und isländische Volkslieder sowie religiöse Hymnen, interpretiert vom Trio Mediæval, Arve Henriksen und Rolf Lislevand, mit einer Videoanimation von Lillevan. Am Samstag, 12. März, ist die Company of Music gemeinsam mit Waed Bouhassoun zu Gast in Krems und präsentiert unter dem Titel „Die mit den Tränen säen" ab 19 Uhr Werke von Johann Hermann Schein, Georg Friedrich Haas, Luigi Nono und Arvo Pärt sowie syrische Musik für Oud und Stimme. Am Sonntag, 13. März, steht dann ab 16 Uhr in einer Familienvorstellung mit „Erdkobold Erni sucht den Regen" ein Musiktheater-Abenteuer für Kinder ab sieben Jahren auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@klangraum.at und http://www.klangraum.at/.

Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Simon Gaudenz gastiert am Freitag, 11. März, im Congress Casino Baden und bringt dabei die Ouvertüre zu Friedrich Schillers Trauerspiel „Die Braut von Messina" op. 162 von Ferdinand Ries, Robert Schumanns Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 54 und Felix Mendelssohn Bartholdys Symphonie Nr. 3 a-moll op. 56 („Schottische") zu Gehör; Solist ist Antti Siirala am Klavier. Am Samstag, 12. März, interpretiert dann die Martinů Philharmonie Zlín unter Norbert Pfafflmeyer im Rahmen der Reihe „Tritonus" Sergei Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 2 c-moll op. 18 sowie Pjotr Iljitsch Tschaikowskys Symphonie Nr. 4 f-moll op. 36; Solistin ist die junge russische Pianistin Magda Amara. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.casinos.at/.

Einen Tag nach dem Konzert in Baden, am Samstag, 12. März, sind die NÖ Tonkünstler mit ihrem Ries-, Schumann- und Mendelssohn Bartholdy-Programm auch zu Gast im Sparkassensaal Wiener Neustadt. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Ebenfalls am Samstag, 12. März, widmen sich das Orchester Festival Sinfonietta Linz unter Lui Chan, Roland Batik am Klavier und Heinrich Werkl am Jazzbass ab 18 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg unter dem Titel „Haydn & Batik" Joseph Haydns Symphonie Nr. 43 Es-Dur („Merkur") und seinem Konzert für Violine, Klavier und Streicher F-Dur bzw. Roland Batiks „On the Move Part 2" für Klavier, Jazzbass und Orchester sowie der Uraufführung seiner „Fantasy for Strings, solo Violin, Piano and Jazzbass". Nähere Informationen und Karten unter 0664/7361 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und http://www.haydngesellschaft.at/.

Am Samstag, 12. März, präsentiert auch der Salzburger Musikverein in Kooperation mit dem Kirchenchor Seitenstetten ab 19.30 Uhr in der Stiftskirche Seitenstetten ein Passionssingen, das unter dem Titel „Petrus der Fels" die Geschichte der Passion aus der Sicht des Apostels darstellt. Neben dem Kirchenchor Seitenstetten sind dabei auch der Salzburger Dreigesang, die Pongauer Bläser, die Tobias Reiser Passionsmusik u. a. zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Klosterladen Seitenstetten unter 07477/42300-277 und http://www.stift-seitenstetten.at/.

Das „St. Patrick\'s Weekend" im Alten Depot in Mistelbach bildet am Samstag, 12. März, den Rahmen für einen Auftritt der Roadie Rowdy Piper Band mit irischen und schottischen Liedern, Jigs, Reels, Hornpipes und Polkas. Beginn ist um 21 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

In einem weiteren NÖ Bühnenwirtshaus, dem Vinzenz Pauli in St. Pölten, tritt am Samstag, 12. März, ab 20.30 Uhr der aus Innsbruck stammende Songwriter und Pianist Martin Klein auf. Nähere Informationen und Karten unter 0650/6202077, e-mail frag@vinzenzpauli.at und http://www.vinzenzpauli.at/.

D‘ Urltaler Sängerrunde lädt am Samstag, 12. März, ab 20 Uhr zu ihrem Jubiläumskonzert „So san mir Urltaler" in die Turnhalle der Neuen NÖ Mittelschule in Ertl. Nähere Informationen unter 0676/3370743, e-mail josefforster@gmx.at und http://www.urltalersaengerrunde.at/.

Im Stadtsaal Traiskirchen bringt das Symphonische Bezirksblasorchester der BAG Baden - Mödling - Wiener Neustadt mit seinen über 60 Musikern aus mehr als 20 Kapellen am Samstag, 12. März, ab 19 Uhr symphonische Blasmusik von Johann Strauss, Jean Sibelius, Johann Österreicher, John Williams, Julius Fucik u. a. zur Aufführung; Eintritt: freie Spende. Am Sonntag, 13. März, folgt ab 17 Uhr im Kammgarnsaal Möllersdorf ein Konzert des Wiener Waldhornvereins, der weltweit ältesten Hornisten-Vereinigung, unter der Leitung von Azis Sadikovic. Nähere Informationen bzw. Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521-10 bzw. e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Am Sonntag, 13. März, bringen die Sopranistin Svetlana Rode, der Bassbariton Pavel Kudinov und die Pianistin Lada Atlantova ab 17.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden Werke von Sergei Rachmaninow, Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Artur Rubinstein, Wolfgang Amadeus Mozart, Giacomo Puccini, Georges Bizet, Michail Iwanowitsch Glinka u. a. zu Gehör. Näheer Informationen und Karten beim Haus der Kunst unter 02252/86800-550 und e-mail haus-der-kunst@baden.gv.at.

Mit Werken von Johann Sebastian Bach, William Byrd, Tomás Luis de Victoria und Johann Hermann Schein stimmen die Altenburger Sängerknaben bei einem Passionskonzert am Sonntag, 13. März, ab 15 Uhr in der Stiftskirche Altenburg auf die bevorstehende Karwoche ein. Nähere Informationen und Karten unter 02982/3451-26, e-mail saengerknaben@stift-altenburg.at und http://www.stift-altenburg.at/.

Ab 15.30 Uhr bringen am Sonntag, 13. März, auch die Mödlinger Singakademie und das Orchester Capella Savaria unter der musikalischen Leitung von Antal Barnás in der Stadtpfarrkirche St. Othmar in Mödling die „Johannes-Passion" von Johann Sebastian Bach zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten unter 0664/2616612 und e-mail moedlingersingakademie@gmx.at.

Ebenfalls am Sonntag, 13. März, bringt der Stadtchor Klosterneuburg bei einem Passionskonzert ab 15 Uhr in der Evangelischen Kirche in Klosterneuburg Choräle und Arien aus der „Matthäus-Passion" sowie das Adagio aus dem Violinkonzert in E-Dur von Johann Sebastian Bach, Auszüge aus „Die 7 letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze" in der Fassung für Soli, Chor und Streichquartett von Joseph Haydn sowie Josef Rheinbergers „Stabat Mater" in der Fassung für Chor und Streichquartett zu Gehör. Nähere Informationen und Karten unter 0650/8903349, e-mail info@stadtchor.at und http://www.stadtchor.at/.

Am Montag, 14. März, wird beim Ballonwirt Aigner in Wieselburg ab 20.30 Uhr im Rahmen einer „Blue Monday Night" eine Jazz-Session mit dem Martin Listabarth Trio veranstaltet. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 07416/652933, e-mail kulturhof@ballonwirtaigner.at und http://www.ballonwirtaigner.at/.

Schließlich macht die „Celtic Spring Caravan" am Montag, 14. März, im Cinema Paradiso Baden und am Dienstag, 15. März, im Cinema Paradiso St. Pölten Station. Zu hören ist dabei neben den beiden irischen Bands Tony Trundle, Dermot Byrne und Frank Kilkelly sowie Laoise Kelly, Tiarnan Ó Duinnchinn und Brendan Begley auch das kanadische Frauen-Duo Gillian Boucher und Mary Beth Carty. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten für Baden unter 02252/256225 und www.cinema-paradiso.at/baden bzw. für St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung