01.03.2016 | 11:13

Träger des 15. RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreises ausgezeichnet

Bohuslav: Innovative und kreative Geschäftsideen bringen Wettbewerbsvorteil

Über 200 niederösterreichische Geschäftsideen wurden beim 15. RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreis eingereicht, knapp 70 Einreichungen gab es diesmal beim RIZ GENIUS Jugendpreis. Gesucht waren Ideen, die in den Bereichen Innovationsgrad und Kundennutzen punkten konnten. Die ersten Plätze im Ideen- und Gründerpreis boten Innovationen in der landwirtschaftlichen Dokumentation (Geniales Start-Up), bei der Übertragung von sportlichen Highlights (Geniale Unternehmer), mit einer Schutzhülle gegen unautorisierten Zugriff auf Daten (Geniale Forschung & Entwicklung) und mit einem kreativen Zugang zu einem alten Handwerk (Kreativ(e) Wirtschaft). Der erstmals ausgeschrieben RIZ GENIUS Publikumspreis ging an ein wandbefestigtes Board, das die Kaffeepause zur Massagepause werden lässt.

Der RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreis ist ein Wettbewerb mit dem Ziel, Innovationen aus Niederösterreich in den unterschiedlichsten Bereichen sichtbar zu machen, auszuzeichnen und zu fördern. Bereits zum 15. Mal wurden die begehrten Preise vergeben, die feierliche Preisverleihung fand gestern im Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten statt. Dabei konnte sich das Siegerprojekt pro Kategorie über 6.000 Euro freuen, für den zweiten Platz gab es 4.000 Euro für den dritten Platz je 2.000 Euro. Für den RIZ GENIUS Publikumspreis wurde ein Scheck über 2.000 Euro überreicht.

„Als Landesrätin für Wirtschaft und Technologie macht es mich jedes Mal stolz, bei der RIZ GENIUS Preisverleihung mit dabei zu sein und den Raum voller motivierter, ideenreicher Menschen zu sehen. Ich gratuliere allen, die eine geniale Geschäftsidee haben, diese Idee umsetzen und damit etwas bewirken. Genau das braucht unser Land", würdigte Landesrätin Dr. Petra Bohuslav die anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmer. „Betriebe mit innovativen Ideen und auch innovativen Zugängen haben einfach eine größere Chance, langfristig erfolgreich zu sein und zu bleiben. Die steigende Zahl der Einreichungen und die Bandbreite der eingereichten Projekte zum RIZ GENIUS zeigen deutlich, wie innovativ und kreativ die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher sind", zeigte sich Bohuslav überzeugt.

„Der RIZ GENIUS Ideen- und Gründerpreis prämiert seit 15 Jahren innovative niederösterreichische Geschäftsideen. Als Gründeragentur des Landes Niederösterreich begleiten wir diese Ideen natürlich gerne weiter, wenn es darum geht, unternehmerische Entscheidungen zu treffen. Nutzen Sie das kostenlose und in Niederösterreich flächendeckende Angebot", erläutert RIZ-Geschäftsführerin Mag. Petra Patzelt.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Christoph Fuchs, Telefon 02742/9005-12322, e-mail c.fuchs@noel.gv.at, bzw. RIZ Gründer-Agentur für Niederösterreich, Mag. Manuela Hofer, Telefon 02622/263 26-106, e-mail hofer@riz.co.at, http://www.riz.at/

 

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung