29.02.2016 | 10:16

März-Programm im Kino im Kesselhaus Krems

Spielfilme, Kooperationen mit „Diagonale", „Imago Dei" und mehr

Im Kino im Kesselhaus am Campus Krems stehen im März viele Filme auf dem Spielplan, die bereits auf den großen europäischen Festivals bzw. bei der „Oscar"-Verleihung Erfolge feierten: Nach „Valley of Love", der Wiederbegegnung der beiden Schauspiel-Größen Isabelle Huppert und Gerard Dépardieu, (ab 2. März) sind dies u. a. „The Revenant - Der Rückkehrer" (ab 3. März), die österreichische Produktion „Wie Brüder im Wind" über die Freundschaft eines 12-Jährigen mit einem jungen Adler (ab 10. März), Charlie Kaufmans in Stop-Motion-Animationstechnik gedrehter Streifen „Anomalisa" (ab 18. März), „Hail, Caesar!" der Brüder Cohen (ab 23. März) und „Maikäfer flieg!", Mirjam Ungers Verfilmung von Christine Nöstlingers Jugendroman (ab 24. März).

In der Reihe „Dokumente" zu sehen sind im März u. a. „Janis - Little Girl Blue" (am 2. März), „Thank You For Calling" über Gesundheitsrisiken der Mobilfunktechnologie (ab 9. März) sowie Michael Moores „Where To Invade Next" (ab 23. März). Am 12. März ist das Festival „Diagonale" zu Gast in Krems und präsentiert einen Tag nach der Premiere in Graz mit „Orchester 33 1/3" ein Projekt, das Film und Live-Musik kombiniert. Im Rahmen des Osterfestivals „Imago Dei" im Klangraum Krems Minoritenkirche stehen zudem im Kesselhaus an zwei Samstagnachmittagen Filme auf dem Programm, die auf unterschiedliche Weise Geschichten und Schicksale von Auswanderern aus dem Irak und Pakistan erzählen: „Iraqi Odyssey" am 12. März und „The Reluctant Fundamentalist - Tage des Zorns" am 19. März.

Komplettiert wird der März-Spielplan mit einer „Cinezone" am 17. März, bei der Clara Luzia im Anschluss an eine Vorstellung von „Anomalisa" ihr neues Album vorstellt, einem Filmgespräch mit Regisseurin Nicole Scherg und Heini Staudinger im Anschluss an das Porträt „Das Leben ist keine Generalprobe" (am 31. März), einem Filmfrühstück mit DJ etc.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Kino im Kesselhaus unter 02732/90 80 00 und    http://www.kinoimkesselhaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung