16.02.2016 | 11:52

Land NÖ fördert „Gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt"

LR Schwarz: Lebensqualität und Teilhabe an der Gesellschaft durch Beschäftigung

In ihrer heutigen Sitzung fasste die NÖ Landesregierung den Beschluss, das Projekt „Gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt" des Vereins „Integration NÖ" für das Jahr 2016 mit einer Summe von rund 203.000 Euro zu unterstützen. „Als zuständige Landesrätin ist es mir ein besonderes Anliegen, Initiativen wie diese finanziell zu unterstützen. Dabei werden arbeitsmarktferne Frauen mit dem Schwerpunkt 50+ durch Arbeitserprobung, Transitarbeitsplätze und Anlehre wieder in den Arbeitsmarkt integriert", so Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

Im Rahmen der Projektbereiche Wäscheservice, Änderungsschneiderei und Shop können die Teilnehmerinnen berufliche Erfahrungen sammeln und werden so für den primären Arbeitsmarkt qualifiziert. Für Teilnehmerinnen, die sich aufgrund ihrer persönlichen Bedürfnisse (noch) nicht in den Arbeitsmarkt integrieren können, soll durch die Schaffung einer entsprechenden Tagesstruktur die Lebensqualität und Selbständigkeit verbessert werden.

„Der Platz in der Gesellschaft wird zu einem großen Teil durch die Beschäftigung, der man nachgeht, bestimmt. Mithilfe der sozialen Hilfestellungen des Vereins wird es geschafft, den Teilnehmerinnen den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern und ihnen somit ein großes Stück Lebensqualität zu ermöglichen", erklärt die Landesrätin.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung