16.02.2016 | 11:41

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Emerson Lake and Palmer Symphonic" bis „High Strings - Deep Voice"

Morgen, Mittwoch, 17. Februar, steht das „Plugged-In-Programm" des Tonkünstler Orchesters Niederösterreich unter Yutaka Sado im Festspielhaus St. Pölten ganz im Zeichen der britischen Rockband Emerson Lake & Palmer, deren Rocksuite „Tarkus" in einer Orchesterfassung des japanischen Komponisten Takashi Yoshimatsu erklingt. Solist des Abends ist der japanische Jazzpianist Yosuke Yamashita, der mit seinem eigenen Klavierkonzert „Encounter" und mit George Gershwins „Rhapsody in Blue" zu hören sein wird. Am Samstag, 20. Februar, ist dann die junge portugiesische Fadista Carminho zu Gast im Festspielhaus und präsentiert ihr aktuelles, auch selbst komponierte Lieder beinhaltendes Programm „Canto". Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Im Cinema Paradiso St. Pölten wiederum interpretiert Maria Bill morgen, Mittwoch, 17. Februar, ab 20 Uhr die großen Chanson-Klassiker von Edith Piaf und Jacques Brel. Begleitet wird die Sängerin und Schauspielerin dabei von Michael Hornek am Konzertflügel und Krzysztof Dobrek am Akkordeon. Am Samstag, 20. Februar, folgt im Cinema Paradiso St. Pölten ab 22.15 Uhr bei freiem Eintritt eine STP Club Night unter dem Motto „Female Energy" mit den DJs Robert Thoma, Exosound und Meltosh aka Meltem Erisöz-Richter. Im Cinema Paradiso Baden wird das Maria-Bill-Konzert am Donnerstag, 18. Februar, ab 20 Uhr wiederholt. Nähere Informationen und Karten für St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten bzw. für Baden unter 02252/25 62 25 und www.cinema-paradiso.at/baden.

In der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk veranstaltet der Melker Jazzclub am Freitag, 19. Februar, ab 20 Uhr „A Tribute to Miles Davis" mit der Band j@zz.at rund um den Trompeter Josef Burchartz. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und http://www.kultur-melk.at/.

Ebenfalls am Freitag, 19. Februar, lädt das Alte Depot in Mistelbach zu einer Geburtstagsfeier zum 15-jährigen Bestehen der Band Denk, zu hören ist dabei die Trio-Formation Birgit Denk zu dritt. Beginn ist um 21 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Am Freitag, 19. Februar, gastiert auch Erik Trauner in der „babü" in Wolkersdorf; das Blues-Konzert des Gründers der Mojo Blues Band beginnt um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

In einem weiteren Bühnenwirtshaus, dem Vinzenz Pauli in St. Pölten, präsentiert Tom Rohm am Freitag, 19. Februar, ab 20.30 Uhr „Stories", sein mittlerweile siebentes Album. Nähere Informationen und Karten unter 0650/620 20 77, e-mail frag@vinzenzpauli.at und http://www.vinzenzpauli.at/.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, stehen am Freitag, 19. Februar, ab 20 Uhr österreichische, deutsche und jiddische Volkslieder vom 17. bis zum 20. Jahrhundert in der Interpretation der Gruppe Die Wandervögel (David Stellner, Raphael Widmann und Brian Benner) auf dem Spielplan. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

„Rote Lippen - Frauengeschichten und ein Mann" nennt sich das Programm von Alexander Goebel & Band, das am Freitag, 19. Februar, inklusive Rhythmen aus „Pretty Woman", „I Love Rock\'n\'Roll" und „You Can Leave Your Hat on" ab 19.30 Uhr im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf zu hören ist. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Am Samstag, 20. Februar, spielt das Janoska Ensemble ab 18 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg unter dem Titel „Imperial Sounds" Werke von Johann Strauss, Fritz Kreisler, Frantisek und Roman Janoska, Jules Massenet, Franz Waxman, Astor Piazzolla, Niccolò Paganini und Wolfgang Amadeus Mozart. Nähere Informationen und Karten unter 0664/7361 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und http://www.haydngesellschaft.at/.

Jazz, World und Klassik umfasst das Konzert „Fidibus" von Franz Hautzinger, Matthias Loibner und Peter Rosmanith am Samstag, 20. Februar, ab 20 Uhr im Schloss Wolkersdorf. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf" unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und http://www.forumwolkersdorf.at/.

Von Bossa Nova bis Funk und Jazz wiederum reicht das Repertoire von Albert Reifert und Ellen D., das am Samstag, 20. Februar, ab 19.30 Uhr in der Bodega Lopez in Mödling zu hören ist. Nähere Informationen und Reservierungen unter 02236/20 58 36 und e-mail info@bodega-lopez.com.

„Seid umschlungen, Millionen" heißt es am Sonntag, 21. Februar, ab 15.30 Uhr im Auditorium Grafenegg: Seit Oktober haben 500 Chorsängerinnen und -sänger aus Wien und Niederösterreich dafür das Chorfinale aus Ludwig van Beethovens 9. Symphonie in zehn Chören und zwei Projektchören einstudiert. Zusätzlich ist auch die Generalprobe am Samstag, 20. Februar, ab 14.30 Uhr für das Publikum geöffnet. Die Solopartien singen Regine Hangler, Ida Aldrian, Jan Petryka und Klemens Sander. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail tickets@grafenegg.com und http://www.grafenegg.com/.

„Wienerlied trifft Jazz" lautet das Motto am Samstag, 20. Februar, in den Räumlichkeiten von „Die Bühne" in Purkersdorf, wo Karl Hodina, Sigi Finkel und Vlado Blum ab 19.30 Uhr Jazz und Eigenkompositionen präsentieren. Am Sonntag, 21. Februar, folgt ab 11 Uhr die Matinee „Jazz at its Best" mit Johann Stojka und den Jazzdirektoren, die traditionelle Jazzstandards mit neuen Arrangements in zeitgenössischen Jazz verwandeln. Nähere Informationen und Karten unter 02231/648 53 bzw. 0664/416 66 33, e-mail office@die-buehne.at und http://www.die-buehne-purkersdorf.at/.

„Berühmte Arien und Lieder" stehen am Sonntag, 21. Februar, auf dem Programm der „Meisterkonzerte St. Pölten", wenn Robert Holl, begleitet von Robert Lehrbaumer am Klavier, ab 19.30 Uhr im Stadtsaal St. Pölten u. a. den „Fliedermonolog" des Hans Sachs aus Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg", Werke von Franz Schubert und Wolfgang Amadeus Mozart, heiteres Liedgut von Joseph Haydn („Lob der Faulheit") und Robert Schumann („Weinlieder") sowie von Lehrbaumer bearbeitete Interpretationen von „Wachauerliedern" zum Besten gibt. Nähere Informationen und Karten unter 02742/333-2601 bzw. 02742/35 31 89, e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at und www.musique.at/meisterkonzerte.

Ebenfalls am Sonntag, 21. Februar, bietet das Trio.Vari.Art ab 10.30 Uhr im Ostarrichi-Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs ein Repertoire von Opern- und Filmmusik über Klassik bis zu Hits von Udo Jürgens und Edith Piaf sowie Ausschnitten aus Musicals. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusverein Ostarrichi unter 07475/527 00-40, e-mail office@ostarrichi-kulturhof.at und http://www.ostarrichi-kulturhof.at/.

„Musical, Hits & Evergreens" von Frank Sinatra und Udo Jürgens bis zu Highlights aus „Jesus Christ Superstar" („I Don‘t Know How To Love Him") und „Les Misérables" („On My Own") umfasst auch ein buntes Programm bekannter und unvergesslicher Melodien, das Kathrin Schuh, begleitet von Eva Arnold am Klavier, am Sonntag, 21. Februar, ab 10.30 Uhr im Theater am Steg in Baden auf die Bühne bringt. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst Baden unter 02252/868 00-550 und e-mail haus-der-kunst@baden.gv.at.

Schließlich veranstaltet die Bühne Baden am Dienstag, 23. Februar, ab 19.30 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer die Soiree „High Strings - Deep Voice" mit Katharina Radlberger, Rupert Bergmann und Christoph Traxler. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung