04.01.2016 | 10:45

Erstmals gemeinsames Fortbildungsprogramm für Pädagoginnen und Pädagogen in Niederösterreich

LR Schwarz: Wichtiger Beitrag zur Vernetzung von Kindergärten, Horten und Kinderbetreuungseinrichtungen

Ab dem Weiterbildungsjahr 2016 haben sowohl Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen als auch Tagesbetreuungseinrichtungs- und Hortpädagoginnen und -pädagogen in Niederösterreich die Möglichkeit, gemeinsame Seminare zu besuchen. Für Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz ist dies ein wichtiger Beitrag zur Vernetzung der Bildungseinrichtungen: „Erstmals werden Pädagoginnen und Pädagogen nun aus unterschiedlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen besuchen. Sie können dabei aus einem Fortbildungsprogramm mit rund 40 Seminaren wählen. Darüber hinaus gibt es natürlich auch weiterhin eine breite Palette von mehr als 270 zielgruppenspezifischen Fort- und Weiterbildungsangeboten."

Das Angebot des Fort- und Weiterbildungsprogramms 2016 reicht von pädagogisch relevanten Themen, etwa die Förderung von Entwicklungsprozessen bei Kindern, über Kommunikationstraining, beispielsweise für Elterngespräche, bis hin zu Verhaltenstraining bei Notfällen. Angeboten werden auch Seminare zu ersten naturwissenschaftlichen oder mathematischen Experimenten, damit die natürliche Neugierde der Kinder für Zahlen und das Entdecken der Natur bestmöglich von klein auf unterstützt und gefördert werden kann. „In Niederösterreichs Bildungs- und Betreuungseinrichtungen muss es uns gelingen, Kinder für das Lernen und Entdecken zu begeistern und ihnen Raum für die Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten und ihrer Kreativität zu geben. Daher ist es wichtig, dass bestens ausgebildetes pädagogisches Personal in enger Zusammenarbeit mit den Eltern die Kinder in ihrer Individualität, ihrer Persönlichkeit und ihren Begabungen stärkt", so Schwarz.

Erstmals wurden dieses Jahr auch gesundheitsfördernde Programme für die Pädagoginnen und Pädagogen in den Bildungskatalog aufgenommen. „Unsere Pädagoginnen und Pädagogen sind die Garanten für eine pädagogisch hochwertige und gleichzeitig liebevolle Betreuung außerhalb der Familien. Dafür müssen sie mental und gesundheitlich stark sein. Daher unterstützen wir sie auch gerne durch mentale Gesundheitstrainings oder durch spezielle Rückenfit-Programme", so die Landesrätin.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung