30.12.2015 | 11:51

Konzertveranstaltungen rund um den Jahreswechsel

Vom Waidhofner Kammerorchester bis zum Tullnerfelder Neujahrskonzert

Das Waidhofner Kammerorchester unter der Leitung von Dirigent Wolfgang Sobotka lädt gemeinsam mit der Sopranistin Simona Eisinger und dem Tenor Sebastian Reinthaller heute, Mittwoch, 30. Dezember, und am Freitag, 1. Jänner 2016, jeweils ab 19.30 Uhr im Schlosscenter Waidhofen an der Ybbs zum Neujahrskonzert. Beginnend mit der „Fledermaus" von Johann Strauss geht es dabei mit Werken von Franz Lehár, Robert Stolz und Josef Strauss wieder zurück zu Johann Strauss und seinen Operetten „Der Zigeunerbaron" und „Wiener Blut". In der zweiten Konzerthälfte reicht der musikalische Bogen dann von Carl Millöckers „Bettelstudent" über Franz Lehárs „Paganini" und Emmerich Kálmáns „Csardasfürstin" neuerlich bis zu Johann Strauss. Wiederholt wird das Konzert am Samstag, 2. Jänner, ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten. Nähere Informationen beim Kammerorchester Waidhofen unter 0676/336 21 22, Rafael Ecker, e-mail rafael.ecker@noe-kreativ.at und http://kammerorchester.waidhofen.at/; Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

An Sebastian Reinthallers Wirkungsstätte, der Bühne Baden, moderiert und leitet Franz Josef Breznik am Freitag, 1. Jänner 2016, das Neujahrskonzert mit Siphiwe McKenzie und dem Orchester der Bühne Baden. Beginn im Stadttheater ist um 16 und 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Im Haus der Kunst in Baden wiederum wird bereits morgen, Donnerstag, 31. Dezember, der Jahresausklang zelebriert: Maria und Helmut Stippich sowie Charlotte und Otto Brusatti bringen dabei ab 11 Uhr mit Klavier und Koloraturen Werke von Johann Strauss, Giuseppe Verdi, Franz Schubert u. a. zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst unter 02252/86800-550 und e-mail haus-der-kunst@baden.gv.at bzw. bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/86800-230 und e-mail kultur@baden.gv.at.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 31. Dezember, stehen ab 16 Uhr im Festsaal der Arbeiterkammer Mödling beim Silvesterkonzert des Mödlinger Symphonischen Orchesters Werke von Georges Bizet, Edward Elgar, Wolfgang Amadeus Mozart u. a. auf dem Programm. Karten beim Infoservice Mödling unter 02236/400-125 und http://www.symphony.at/.

Morgen, Donnerstag, 31. Dezember, heißt es auch ab 19 Uhr im Payerbacherhof in Payerbach „Ich lade gern mir Gäste ein". Gestaltet wird das Silvesterkonzert von Walter Zeh, Regina Barowski sowie Angelo und Fiona Pollak. Nähere Informationen und Karten bei der Marktgemeinde Payerbach unter 02666/524 23-10, e-mail gemeinde@payerbach.at und http://www.payerbach.at/.

Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich startet seinen Silvester- bzw. Neujahrskonzert-Reigen in Niederösterreich morgen, Donnerstag, 31. Dezember, im Auditorium von Schloss Grafenegg, wo ab 18.30 Uhr Walzer und Polkas der Strauss-Dynastie ebenso zu hören sein werden wie ausgesuchte Kompositionen von Dmitri Schostakowitsch, Alexander Borodin und Anton Rubinstein. Fortgesetzt wird die Tournee am Freitag, 1. Jänner 2016, ab 18 Uhr im Festspielhaus St. Pölten, am Samstag, 2. Jänner 2016, ab 19.30 Uhr in der Johann-Pölz-Halle in Amstetten und am Dienstag, 5. Jänner 2016, ab 19.30 Uhr im Festsaal Langenzersdorf. Nähere Informationen und Karten bei den Tonkünstlern Niederösterreich unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

Am Freitag, 1. Jänner 2016, gibt die Stadtkapelle Lilienfeld ab 19 Uhr im Kaisersaal von Stift Lilienfeld ihr Neujahrskonzert. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Lilienfeld unter 02762/52212 und e-mail tourismus@lilienfeld.at.

Bereits um 15 Uhr beginnt am Freitag, 1. Jänner 2016, das Neujahrskonzert der Stadtmusik Hollabrunn im Stadtsaal Hollabrunn, wo unter Dirigent Herbert Klinger ein musikalischer Bogen vom „Nachtschwärmer-Walzer" von Carl Michael Ziehrer über Giuseppe Verdis „Aida" und „Saxpack" von Otto M. Schwarz bis zu „Mack the Knife" von Kurt Weill gespannt wird. Nähere Informationen und Karten unter 02952/5535.

Am Dienstag, 5. Jänner 2016, präsentieren die Bluesmopolitans ab 22 Uhr im Club 3 des Cinema Paradiso St. Pölten ihr zwischen Blues, Rock, Soul und Pop bzw. Englisch und Mundart angesiedeltes neues Album „Ois durchanaund". Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/21400 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Schließlich lädt der Tullnerfelder Kulturverein am Dienstag, 5. Jänner 2016, ab 18.30 Uhr zum mittlerweile bereits 14. Tullnerfelder Neujahrskonzert. Zu Gast im Berghotel Tulbingerkogel sind diesmal Barbara Helfgott und Rondo Vienna. Nähere Informationen und Karten beim Tullnerfelder Kulturverein unter 0699/11723248, e-mail mvm@donaukultur.com und http://www.donaukultur.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung