16.10.2015 | 10:33

Nöhagen: Ortsdurchfahrt neu gestaltet

Beitrag für mehr Verkehrssicherheit und harmonisches Ortsbild

Die Ortsdurchfahrt von Nöhagen in der Gemeinde Weinzierl am Walde (Bezirk Krems-Land) wurde mit Kosten von 530.000 Euro in zwei Bauabschnitten verkehrssicher ausgebaut bzw. neu gestaltet. Kürzlich konnten die Arbeiten für den zweiten Abschnitt vom Gasthof Schwarz bis zum östlichen Ortsende von Nöhagen abgeschlossen werden. Das Bauvorhaben führte die Straßenmeisterei Spitz zusammen mit Firmen aus der Region innerhalb von elf Monaten durch.

Dabei wurde auf einer Gesamtlänge von rund 800 Metern die gesamte Straßenkonstruktion der Landesstraße L 7040 abgetragen und eine neue Fahrbahn mit einer Breite von 5,5 Metern aufgetragen. Weiters wurden auch zahlreiche Nebenanlagen neu gestaltet. Dazu gehören Gehsteige, die zum größten Teil saniert bzw. neu errichtet wurden und durch Randsteine nun vom Fließverkehr getrennt sind, ebenso wie zahlreiche neue Abstellflächen für Pkw und zusätzliche Grünflächen. Damit wurde nicht nur die Verkehrssicherheit im Ortsgebiet erhöht, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur Verschönerung des Ortsbildes geleistet. Weiters wurde an der Landesstraße L 7090 von der Kreuzung mit der Landesstraße L 7040 beginnend auf einer Länge von rund 100 Metern ein neuer Straßenbelag aufgebracht.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung