16.10.2015 | 10:24

Kompositionspreis von „Allegro Vivo", INÖK und Land NÖ

Einreichungen bis 31. Oktober

Anlässlich des Eröffnungskonzertes von „Allegro Vivo 2016" wird in Kooperation zwischen „Allegro Vivo", der INÖK, Interessengemeinschaft Niederösterreichische KomponistInnen, und der Kulturabteilung des Landes Niederösterreich der im Jahr 2014 initiierte Kompositionswettbewerb fortgesetzt.

Unter dem Titel „Neue Horizonte" wird dabei eine Komposition ausgeschrieben, die sich thematisch an der Verbindung von Europa mit dem gesamten amerikanischen Kontinent orientiert. Gesucht wird eine innovative Komposition, welche die gegenseitige kulturelle Bereicherung ebenso berücksichtigt wie die Auseinandersetzung mit gegenwärtigen Kompositionsstilen. In den Mittelpunkt soll dabei das Saxophon im Wechselspiel mit einem Streichorchester gestellt werden.

Der Preisträger bzw. die Preisträgerin erhält eine Kompositionsförderung des Landes Niederösterreich in der Höhe von 4.000 Euro, die prämierte Komposition wird im Rahmen der Eröffnungskonzerte des Festivals „Allegro Vivo 2016" (5. August in Gmünd bzw. 6. und 7. August 2016 in Altenburg) zur Aufführung gebracht und von Ö1 aufgezeichnet und ausgestrahlt.

Teilnahmeberechtigt am  Kompositionspreis (Kompositionsförderung) sind Komponistinnen und Komponisten mit Hauptwohnsitz in Österreich, die am 31. Oktober 2015 das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die eingereichte Komposition darf vor diesen Konzerten nicht publiziert, aufgeführt oder im Rahmen eines anderen Wettbewerbs prämiert worden sein.

Zusätzlich vergibt die INÖK einen Sonderpreis für das beste Werk eines Komponisten oder einer Komponistin mit Bezug zu Niederösterreich (Geburtsort, Wohnsitz oder Arbeitsplatz). Für diesen mit 2.000 Euro dotierten Sonderpreis gilt keine Altersbeschränkung.

Einsendeschluss ist am Samstag, 31. Oktober. Nähere Informationen, Einreichungsmodalitäten, Ausschreibungsunterlagen und Einreichungen bei der INÖK unter 01/712 91 77, e-mail wettbewerb@inoek.at und http://www.inoek.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung