29.09.2015 | 14:08

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Karpatenklängen" in Krems bis „à.Franck" in Baden

Im Haus der Regionen in Krems/Stein, wo derzeit die Ukraine zu Gast ist, lässt die neunköpfige Hudaki Village Band am Donnerstag, 1. Oktober, ab 19.30 Uhr „Karpatenklänge" erklingen. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Ebenfalls am Donnerstag, 1. Oktober, lädt der Kulturverein Salto zur „Klassik-Serenade", einem Klavier-Soloabend von Charlotte Baumgartner mit Werken von Franz Schubert und Wolfgang Amadeus Mozart, in das Barockschlössl Mistelbach; Beginn ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0680/2428391 und e-mail mail@kulturverein-salto.at.

Unter dem Titel „Saitenklänge" sind am Donnerstag, 1. Oktober, ab 19.30 Uhr im Schönberg-Haus in Mödling Werke von Arnold Schönberg, Anton Webern, Richard Dünser u. a. zu hören. Nähere Informationen beim Arnold Schönberg Center unter 01/7121888-88, e-mail office@schoenberg.at und http://www.schoenberg.at/.

Am Freitag, 2. Oktober, spielt das Duo Ursula Erhart-Schwertmann und Edda Andrea Graf unter dem Titel „Esprit Musical - Musik in/aus Niederösterreich" ab 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden Werke von Eberhard Böttcher, Helmut Neumann, Ferdinand Weiss, Richard Graf, Karen de Pastel, Ulf-Diether Soyka, Gerhard Lagrange, Julia Purgina und Conrad Artmüller. Nähere Informationen und Karten bei der INÖK unter 01/712 91 77, e-mail office@inoek.at und http://www.inoek.at/.

Am Freitag, 2. Oktober, gastiert auch die kanadische Songwriterin Melanie Dekker mit einem Programm von klassischen Folkpop-Balladen bis hin zu rockigen Popsongs in der „Kulturmü´µ" in Hollabrunn. Beginn ist um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/115 33 556, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

„Don‘t Dance!" heißt es am Freitag, 2. Oktober, wenn The FeMale Jazz Art ab 20 Uhr bei einer Veranstaltung des Jazzclubs Melk in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk auftritt. Nähere Informationen und Karten unter 02752/54060 und http://www.kultur-melk.at/.

Die Bodega Lopez in Mödling wiederum veranstaltet am Freitag, 2. Oktober, ab 19.30 Uhr ein Saxophonkonzert mit Andrew Young. Nähere Informationen und Reservierungen unter 0650/317 10 64 und e-mail info@bodega-lopez.com.

Im Alten Depot in Mistelbach ist am Freitag, 2. Oktober, das Trio Lepschi (Martin Zrost sowie Stefan und Tomas Slupetzky) zu Gast. Beginn ist um 21 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

In einem weiteren NÖ Bühnenwirtshaus, der VereinsMayerBühne im Gasthaus Mayer in Rekawinkel, ist am Freitag, 2. Oktober, ab 20 Uhr Sir Oliver Mally zu hören. Nähere Informationen und Karten unter 0664/1820353, e-mail marina@vereinsmeierei.at und http://www.vereinsmeierei.at/.

„Herbstzeitlos", das herbstliche Nachspiel des Festivals „Glatt & verkehrt", bringt am Freitag, 2. Oktober, mit Dead Combo und Mayte Martín & Pedro Sierra sowie am Samstag, 3. Oktober, mit Miquel Gil und Sílvia Pérez Cruz & String Ensemble unter dem Titel „Duende & Saudade" Musikgruppen aus Portugal und Spanien in den Klangraum Krems Minoritenkirche; Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Am Sonntag, 4. Oktober, steht außerdem ab 16 Uhr eine Familienvorstellung von „(K)eine Alpensage", einer Klanggeschichte für junge Besucher von Christoph Dienz, auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten bei „Glatt & verkehrt" unter 02732/908033, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und http://www.glattundverkehrt.at/.

Eine herbstliche Klangserie startet am Freitag, 2. Oktober, auch auf Schloss Kirchstetten, wo der „HerbstKLANG Weinviertel" ab 19.30 Uhr unter dem Motto „Ich will (k)eine Schokolade, ich will lieber (k)einen Mann" beliebte Ohrwürmer aus Opern, Operetten und Wiener Liedern mit Thomas Weinhappel u. a. zu Gehör bringt. Am Samstag, 3. Oktober, folgt ab 19.30 Uhr „Eine Nacht im Mai" mit einer Revue der schönsten Melodien der 1920er- bis -50er-Jahre mit Lady Sunshine & Mister Moon, ehe Da Blechhauf‘n am Sonntag, 4. Oktober, ab 15 Uhr auf drei Plätzen im Schlosspark „Burning Lipps" präsentiert. Nähere Informationen und Karten auf Schloss Kirchstetten unter 02523/8314-15, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

Am Samstag, 3. Oktober, steht in der Bühne Baden das Eröffnungskonzert „... und der Himmel hängt voller Geigen ..." auf dem Spielplan, das mit Werken von Leo Fall die Wintersaison 2015/2016 eröffnet. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

In Baden laden am Samstag, 3. Oktober, auch der Badener Kammerchor und der Flachauer Chor Chimes zu einer Konzertstunde in den Musikpavillon im Kurpark. Beginn ist um 16 Uhr; Eintritt: freie Spende. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Baden unter 02252/868 00-232, e-mail kultur@baden.gv.at und http://www.baden.at/.

Ebenfalls am Samstag, 3. Oktober, ist ab 20.15 Uhr in der Kulturbühne Syrnau in Zwettl das Jazztrio Mario Rom\'s Interzone in der Besetzung Trompete, Bass und Schlagzeug zu hören. Nähere Informationen und Karten unter 0680/3320670, e-mail info@syrnau.at und http://www.syrnau.at/.

Mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart haben das Ensemble Mosaik des Waidhofner Kammerorchesters und der Chor Cantores Dei Allhartsberg ihre diesjährigen Herbstkonzerte ganz in das Zeichen der Renovierung der Basilika Sonntagberg gestellt: Zur Aufführung gelangen die „Serenata notturna" in D-Dur, die Arie „Voi avete un cor fedele", „Exsultate, jubilate" und die „Trinitatismesse" am Samstag, 3. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Basilika Sonntagberg und am Sonntag, 4. Oktober, ab 16 Uhr in der Stiftskirche Seitenstetten; Solistin ist die Sopranistin Simone Vierlinger. Nähere Informationen beim Kammerorchester Waidhofen unter 0676/336 21 22, Rafael Ecker, e-mail rafael.ecker@noe-kreativ.at und http://kammerorchester.waidhofen.at/; Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

Mit Joseph Haydns Symphonie D-Dur Hob. I:6 „Le Matin", Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur KV 271 „Jenamy" und der Symphonie Nr. 4 e-moll op. 98 von Johannes Brahms ist das Tonkünstler Orchester Niederösterreich, erstmals unter dem neuen Chefdirigenten Yutaka Sado, am Samstag, 3. Oktober, ab 18.30 Uhr im Auditorium Grafenegg und am Montag, 5. Oktober, ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten zu hören; Solistin ist Beatrice Rana am Klavier. Nähere Informationen und Karten beim Kartenbüro der Tonkünstler unter 01/5868383, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

In die Zielgerade biegt hingegen an diesem Wochenende das Festival „Musica Sacra": Am Samstag, 3. Oktober, erklingt dabei ab 19.30 Uhr im Dom zu St. Pölten Giovanni Battista Pergolesis „Stabat Mater" in der Interpretation des Concerto Romano unter Alessandro Quarta, Solistinnen sind Monica Piccinini (Sopran) und Hilary Summers (Alt). Am Sonntag, 4. Oktober, präsentieren dann der Coro Siamo unter der Leitung von Florian Maierl sowie der Chor des BRG/BORG St. Pölten unter der Leitung von Erich Schwab unter dem Titel „Chor. Raum" ab 19 Uhr in der Stiftskirche Lilienfeld Werke von Johann Sebastian Bach, Arvo Pärt und Einojuhani Rautavaara. Nähere Informationen und Karten beim Festival „Musica Sacra" unter 02742/333-2601, e-mail office@festival-musica-sacra.at und http://www.festival-musica-sacra.at/.

Im Cinema Paradiso St. Pölten ist am Samstag, 3. Oktober, ab 21.30 Uhr zum Auftakt der neuen Reihe „CP Beisl-Sessions" der Singer/Songwriter und Finger-Picking-Gitarrist Tom James zu Gast. Im Cinema Paradiso Baden wiederum bringt „Scottish Colours" am Dienstag, 6. Oktober, ab 20 Uhr mit Coig aus Kanada und der schottischen Siobhan Miller Band zwei Konzerte an einem Abend. Nähere Informationen und Karten für St. Pölten unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und www.cinema-paradiso.at/st-poelten bzw. Baden unter 02252/256225 und www.cinema-paradiso.at/baden.

Die „Serenadenkonzerte des Landes Niederösterreich" machen am Sonntag, 4. Oktober, im Knappenhof Perchtoldsdorf Station, wo ab 18 Uhr unter dem Titel „Wolf-Serenade Perchtoldsdorf" Lieder von Hugo Wolf sowie Texte von Joseph von Eichendorff, Johann Wolfgang Goethe und Eduard Mörike zu hören sind. Der Tenor Rainer Trost wird dabei von Charles Spencer am Klavier begleitet, die Rezitation übernimmt Herbert Zeman. Karten unter 01/86683400; nähere Informationen unter e-mail musik@noel.gv.at und http://www.noe-musiksommer.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 4. Oktober, gelangt ab 16 Uhr in der Stiftskirche von Göttweig die Psalmenkantate op. 119, „Bitten - Suchen - Glauben", von Horst Ebenhöh zur Uraufführung. Zudem sind das Streichtrio op. 48 von Mieczyslaw Samullowicz Weinberg und die Fuge für Orgel h-moll BWV 579 von Johann Sebastian Bach zu hören. Ausführende sind Günter Haumer, Bojidara Kouzmanova, Axel Kircher, Christophe Pantillon, Helmut Hödl, Imre Tóth sowie das Ensemble des Albert Schweitzer Chores unter der Leitung von Matthias Krampe. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/.

Albert Schweitzer selbst steht am Sonntag, 4. Oktober, ab 16 Uhr in der Pfarrkirche Ziersdorf im Mittelpunkt, wo aus Anlass des 50. Todestages des Arztes, Theologen, Philosophen und Organisten ein Orgel- und Cembalokonzert mit Elisabeth Ullmann und Florian Birsak unter dem Titel „Ehrfurcht vor dem Leben" stattfindet. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/ bzw. http://www.orgelkunst-ziersdorf.at/.

Am Sonntag, 4. Oktober, veranstaltet auch der Kulturbund Wiental ab 10.30 Uhr im Festsaal der AHS Purkersdorf in der Reihe „Musisches am Vormittag" die Matinee „Ich bin ein unverbesserlicher Optimist" mit Stücken im altbewährten Wiener Kabarettstil, dargebracht von Andreas Sauerzapf. Nähere Informationen unter 02231/64124, Frieda Magenbauer.

Am Montag, 5. Oktober, folgt ab 19.30 Uhr im Kulturverein Die Bühne in Purkersdorf das Open-Stage-Konzert „Blue Monday". Nähere Informationen unter 02231/64853 bzw. 0664/4166633, e-mail office@die-buehne.at und http://www.die-buehne-purkersdorf.at/.

Am Dienstag, 6. Oktober, gastiert ab 19.30 Uhr in den „Kultakomben" im Schlosskeller Staatz das Klarinettenquartett 3Viertel4 mit einem Programm zwischen Jazz und Klassik. Nähere Informationen und Karten beim Gemeindeamt Staatz unter 02524/2212-13 und http://www.staatz.at/.

Schließlich geben am Dienstag, 6. Oktober, im Haus der Kunst in Baden Bernhard und Michael Capek, Carola Krebs, David Stadlbauer, Felix Thaler, Katharina Dobrovich, Antonia Rössler und Vanessa Wang ihre musikalische Visitenkarte ab; das Eröffnungskonzert der Saison 2015/2016 der Jungen Musikfreunde Baden unter dem Titel „à.Franck" beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02252/86800-550, e-mail haus-der-kunst@baden.gv.at bzw. http://www.jungemusikfreundebaden.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung