02.09.2015 | 15:40

Auersthal: Linksabbiegespur auf der L 12 errichtet

Sorgt für mehr Verkehrssicherheit

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wurde für Verkehrsteilnehmer, die von Bockfließ kommend und in die Landesstraße L 3029 Richtung Auersthal einbiegen wollen, eine Linksabbiegespur an der L 12 errichtet. In der Vergangenheit kam es an dieser Kreuzung immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen. Nach einer Initiative der Marktgemeinde Auersthal (Bezirk Gänserndorf) hat der NÖ Straßendienst nun gemeinsam mit der Straßenbauabteilung 3 in Wolkersdorf ein Projekt ausgearbeitet. Durch die Bereitschaft der Anrainer, die für die Ausführung benötigten Grundstücksflächen abzutreten, konnte das Bauvorhaben kürzlich abgeschlossen werden.

Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Wolkersdorf in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region in einem Zeitraum von rund fünf Wochen durchgeführt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 175.000 Euro, wobei rund 65.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 110.000 Euro auf die Marktgemeinde Auersthal entfallen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung