02.09.2015 | 13:57

Land Niederösterreich beim Forum Alpbach

Pernkopf, Bohuslav: Präsentieren unsere Heimat als Top-Standort

Bei der 70. Auflage des „Europäischen Forum Alpbach" organisierte ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, erstmals nicht nur einen Arbeitskreis bei den Technologiegesprächen, sondern auch eine Breakout Session und - in Zusammenarbeit mit „So schmeckt Niederösterreich" - einen NÖ-Abend bei den Wirtschaftsgesprächen.

Bei diesem exklusiven Abend mit kulinarischen Highlights aus Niederösterreich trafen sich gestern über 300 hochrangige Besucherinnen und Besucher zum Gedankenaustausch und zum Netzwerken. „Niederösterreich ist ein beliebter Standort für Unternehmen. Damit wir uns aber positiv weiterentwickeln können, ist es notwendig, die Bedürfnisse der Betriebe zu kennen. Daher nützen wir renommierte Veranstaltungen wie das \'Europäische Forum Alpbach\' nicht nur für den Gedankenaustausch, sondern auch dafür, unser Bundesland als Top-Standort bekannt zu machen", so Wirtschafts- und Technologie-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Dr. Stephan Pernkopf, Landesrat für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, die gemeinsam zum NÖ-Abend einluden. Unter den Gästen war unter anderem Bundesminister DI Andrä Rupprechter. Im Anschluss an den NÖ-Abend findet heute die Breakout Session zum Thema „Periphere Unternehmensstandorte - Nachteil oder (unterschätztes) Potenzial?" statt.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Matthias Kreutzer, MBA, Telefon 02742/9000-19616, e-mail m.kreutzer@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung