30.06.2015 | 14:14

NÖ Ferienbetreuung: 400 Euro Unterstützung für integrative Gruppen

Schwarz: Kinder mit Behinderung sollen Möglichkeit haben, an Ferienaktionen teilzunehmen

In ihrer heutigen Sitzung beschloss die NÖ Landesregierung die Erhöhung der finanziellen Unterstützung für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf  im Rahmen der NÖ Ferienbetreuung. Die Richtlinienänderung sieht vor, dass Betreuungsgruppen mit bereits einem Kind mit Behinderung statt bisher 250 Euro künftig 400 Euro pro Gruppe und Woche erhalten.

Sozial- und Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz erläutert: „Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf sollen kein eigenes Betreuungsangebot erhalten, sondern bewusst in die gemeinsamen Ferienaktionen miteinbezogen werden. Das Land Niederösterreich möchte mit dieser Richtlinienänderung den Eltern und Gemeinden entgegenkommen, um allen Kindern ein ansprechendes Ferienprogramm bieten zu können."

Diese Maßnahme stellt einen weiteren Ausbau der Kinderbetreuungsförderung in Niederösterreich dar. Die neu beschlossenen Richtlinien treten rückwirkend mit 1. Juni 2015 in Kraft.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung