30.06.2015 | 09:44

Irenental: Neuer Fahrbahnteiler mit Querungshilfe und Gehsteig fertig

Gesamtkosten von 290.000 Euro

Im Ortsteil Irenental (Marktgemeinde Tullnerbach) wurden an der Anton-Maller-Straße (L 2129) ein neuer Fahrbahnteiler mit Querungshilfe und ein Gehsteig errichtet, auch der Fahrbahnbelag wurde in diesem Bereich erneuert. Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Neulengbach in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region durchgeführt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 290.000 Euro, wovon rund 170.000 Euro vom Land Niederösterreich und rund 120.000 Euro von der Marktgemeinde Tullnerbach getragen werden. Eine Sanierung war notwendig, da es im nördlichen Bereich des Ortsgebietes von Irenental keinen zusammenhängenden Gehsteig und keine Möglichkeit zur sicheren Querung der Anton-Maller-Straße für Fußgänger gab.

Auf einer Gesamtlänge von 1.050 Metern sind in einer Bauzeit von neun Monaten die Erneuerung der schadhaften Straßenkonstruktion und das Aufbringen eines neuen Belages umgesetzt worden. Die Fahrbahn der Anton-Maller-Straße wurde mit einer Breite von sechs Metern ausgeführt. Gleichzeitig wurden auch zahlreiche Gehsteige angelegt bzw. neu gestaltet sowie die bestehende Bushaltestelle auf den derzeitigen Stand der Technik gehoben. Zur Verkehrsberuhigung wurde ein neuer Fahrbahnteiler mit Querungshilfe für Fußgänger hergestellt. Zusätzlich wurden auch die Straßenbeleuchtung und die Leerverrohrungen im Gehsteigbereich mitverlegt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung