29.06.2015 | 09:24

NÖ Waldjugendspiele: Siegerklassen ausgezeichnet

Pernkopf: 11.000 Schülerinnen und Schüler lernten Wald kennen

Landesrat Dr. Stephan Pernkopf mit der Siegerklasse aus dem Bundesrealgymnasium Lilienfeld
Landesrat Dr. Stephan Pernkopf mit der Siegerklasse aus dem Bundesrealgymnasium Lilienfeld© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Der „Waldmeister 2015" in Gold wurde kürzlich an die 2b-Klasse am Bundesrealgymnasium Lilienfeld, an die 2. Klasse an der Neuen Mittelschule Sitzendorf und an die 2a-Klasse am Bundesrealgymnasium Waidhofen an der Thaya feierlich übergeben. Beim Finale der NÖ Waldjugendspiele in Gföhl setzten sich diese drei Klassen gegen 21 andere aus den Bezirken durch und glänzten mit ihrem ausgezeichneten Wissen rund um Wald, Forstwirtschaft, Tierwelt und dem Rohstoff Holz.

„11.000 Schülerinnen und Schüler lernen dabei das Ökosystem Wald kennen. Das Land Niederösterreich setzt bewusst auf naturnahe Umweltbildungsaktionen, und der Erfolg und auch die Rückmeldungen der Schulen bestätigen unseren Weg", betonte Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Jetzt darf sich die Siegerklasse des Bundesrealgymnasiums Lilienfeld darauf freuen, ein Training der österreichischen Fußballnationalmannschaft zu besuchen und die Nationalspieler bei einer Autogramm- und Fotostunde hautnah zu erleben. Dem zweiten Platz, der Neuen Mittelschule Sitzendorf, winkt ein Besuch mit Führung im Tiergarten Schönbrunn. Das Bundesrealgymnasium Waidhofen an der Thaya  erhielt einen Gutschein für einen Tagesausflug in die Landeshauptstadt St. Pölten mit Führungen im Landesmuseum und dem ORF Landesstudio.

Der NÖ Landesforstdienst organisiert die Waldjugendspiele seit dem Jahr 1988. Ziel der Aktion ist es, Schülerinnen und Schüler der sechsten Schulstufe unter der Führung von ausgebildeten Forstleuten das Ökosystem Wald auf spielerische Weise näherzubringen. In diesem Jahr stellten etwa 11.000 Jugendliche aus Niederösterreich ihr Können unter dem Motto „Wald ist fest verwurzelt" unter Beweis.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, DI Jürgen Maier, Telefon 02742/9005-12704, e-mail j.maier@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image