24.06.2015 | 09:42

Weitere Abschnitte der B 9 Preßburger Straße werden saniert

Land Niederösterreich investiert rund 2,4 Millionen Euro

Die B 9 Preßburger Straße wird zwischen Fischamend und Maria Ellend sowie zwischen Wildungsmauer und Petronell-Carnuntum generalerneuert. Die Sanierung dieser Abschnitte ist erforderlich, da aufgrund der aufgetretenen Spurrinnen die Fahrbahn der B 9 zuletzt nicht mehr den Anforderungen eines modernen und sicheren Verkehrsweges entsprach. Bereits im Jahr 2014 wurde die Landesstraße B 9 vom Grenzübergang Berg bis zum Kreisverkehr mit der B 49 bei der Donaubrücke Hainburg generalerneuert.

Ab 6. Juli sind innerhalb von rund sechs Wochen das Abfräsen der Fahrbahn, die Erneuerung der bituminösen Tragschicht sowie das Aufbringen eines neuen Straßenbelages und einer neuen Straßenmarkierung geplant. Dazu werden 33.000 Quadratmeter beschädigte Fahrbahn zur Gänze entfernt und anschließend eine 30 Zentimeter starke Tragschicht mit einem Gesamtgewicht von rund 13.200 Tonnen aufgetragen. Insgesamt werden bei den beiden Abschnitten rund 2,9 Kilometer der B 9 mit einer neuen Fahrbahndecke versehen.

Diese beiden Abschnitte der B 9 Preßburger Straße sind Teil des Sonderprogramms „Generalerneuerung Landesstraßen", das vom Land Niederösterreich und der Gruppe Straße zur Strukturverbesserung des hochrangigen Straßennetzes seit dem Vorjahr umgesetzt wird. Die Gesamtkosten für beide Abschnitte belaufen sich auf 2,4 Millionen Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Für die Durchführung der Arbeiten ist eine Totalsperre der Landesstraße B 9 mit einer großräumigen Umleitung von der Kreuzung der B 9 mit der B 60 in Fischamend bis zur Kreuzung der B 9 mit der B 211 in Petronell erforderlich. Für den lokalen Verkehr zwischen den Ortschaften an der B 9 werden Umleitungsstrecken über Güterwege eingerichtet. Für den überregionalen Verkehr wird ein großräumiges Ausweichen über die A 6 und die A 4 empfohlen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung