19.06.2015 | 09:24

Sanierung der L 151 zwischen Leobersdorf und Matzendorf

Beitrag für mehr Verkehrssicherheit

Die Landesstraße L 151 zwischen Leobersdorf und Matzendorf wurde bzw. wird komplett saniert. Die Arbeiten für den ersten Abschnitt zwischen Kilometer 6,9 und Kilometer 7,9 wurden bereits in den Jahren 2009 und 2010 ausgeführt. Mit der Sanierung der Bereiche von Kilometer 5,3 bis Kilometer 6,9 und von Kilometer 7,9 bis Kilometer 8,1 wird die Verkehrssicherheit der L 151 nun noch weiter erhöht und mit der neuen Fahrbahnbreite von sechs Metern entspricht diese Landesstraße in Zukunft auch den modernen Verkehrserfordernissen.

Die Arbeiten werden von der Straßenmeisterei Pottenstein unter Beiziehung von Baufirmen der Region durchgeführt, und sollen bis Ende August 2015 abgeschlossen sein. Die Gesamtbaukosten für diese letzten beiden Abschnitte belaufen sich auf rund 270.000 Euro, welche zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen werden. Die Gesamtinvestition durch das Land beträgt für die drei Abschnitte 810.000 Euro.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung