16.06.2015 | 11:19

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

  • Der Fördervertrag über jährlich 50.000 Euro zwischen dem Land Niederösterreich und dem Benediktinerstift Altenburg für die Jahre 2015 bis 2017 wurde genehmigt. Der Fördervertrag soll zur Sicherung des Fortbestandes der wertvollen und traditionsreichen Institution der Altenburger Sängerknaben beitragen.
  • Weiters wurde beschlossen, der Stadtgemeinde Hollabrunn für das Projekt „Umgestaltung Eugen Markus Platz - Umsetzung" im Rahmen der Stadterneuerungsaktion des Landes Niederösterreich eine Förderung in der Höhe von 228.000 Euro aus Mitteln der NÖ Stadterneuerung zu gewähren.
  • Auch die Förderung des Landes Niederösterreich an die AIT Austrian Institute of Technology GmbH am Projektstandort Tulln zur Umsetzung des Projektes „Isotopenanwendung für Sanierung, Nachsorge und Monitoring von kontaminierten Standorten" - ISOMON Phase II in Höhe von max. 280.000 Euro wurde genehmigt.
  • Ebenso wurde die Förderung des Landes Niederösterreich an Josephinum Research am Projektstandort Wieselburg zur Umsetzung des Projektes „Untersuchung und Validierung eines objektiven Verfahrens zur Analyse des Bodenbedeckungsgrades bei der Bodenbearbeitung" in Höhe von max. 108.000 Euro genehmigt.
  • Der Verein „Die Niederösterreichischen Umweltverbände" erhält eine Beihilfe in der Höhe von 114.000 Euro.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung