18.05.2015 | 09:32

NÖ Landesweine bereits zum fünften Mal bei internationalem Filmfestival in Cannes vertreten

LR Schwarz: „Bedeutende Anerkennung für die heimischen Winzer"

Bei den Filmfestspielen in Cannes laufen dieses Jahr leider keine Filme aus Österreich, dafür sind die NÖ Landesweine fix im Programm vertreten. Im Pavillon der Austrian-Film-Commission werden während der Internationalen Filmfestspiele vom 13. bis 24. Mai an der Côte d\'Azur die Weine der blau-gelben Landesweingüter ausgeschenkt. „Bereits zum fünften Mal sind die Landesweine bei internationalen Filmfestivals, wie in Cannes und Berlin vertreten, was eine bedeutende Anerkennung für die heimischen Winzer darstellt und eine unbezahlbare Werbung für Niederösterreich ist", freut sich Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

„Die Präsentation der Landesweine beim Filmfestival in Cannes ist eine einmalige Gelegenheit, um Filmschaffende sowie das Publikum auf das Land Niederösterreich mit seiner kulturellen und landschaftlichen Vielfalt aufmerksam zu machen. Gerade für den Tourismus ist das Filmland Österreich ein großer Devisenbringer, schließlich sind Original-Drehorte beliebte Reiseziele", betont Landesrätin Schwarz. „Wein ist nicht nur ein Kulturprodukt, sondern auch ein exzellenter Botschafter für Niederösterreich der das sinnliche Vergnügen und eine große kulturelle Tradition vereint", so Schwarz.

Wein gilt national wie international als Aushängeschild heimischer landwirtschaftlicher Produkte. Gerade deshalb kommt der fundierten Ausbildung der jungen Winzer an Landwirtschaftlichen Fachschulen mit ihren Landesweingütern große Bedeutung zu.

„Im Österreich-Pavillon, einem beliebten Treffpunkt der Filmschaffenden an der Strandpromenade, werden während der Filmfestspiele Wein, Sekt und Frizzante der vier NÖ Landesweingüter Hollabrunn, Krems, Mistelbach und Retz ausgeschenkt. Die Austrian-Film-Commission ist dabei unser Kooperationspartner, der auch schon bei der Berlinale die Landesweine präsentierte", betont Kellermeisterin Judith Hartl.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung