23.04.2015 | 00:45

Donaufestival startet am 24. April

Mehr als 15 Performances und 50 Konzerte in Krems

Seit seiner Neupositionierung im Jahr 2005 hat sich das Donaufestival national und international als bemerkenswerte Plattform für neue Kunstformen jenseits von Genrebarrieren etabliert. Auch in seiner diesjährigen, mittlerweile elften Ausgabe bietet es Platz für neue Theaterformen und performative Innovationen, für interaktive Kunst und audiovisuelle Installationen ebenso wie für Musik im Spannungsfeld von Experiment und Subkultur, für avancierte Pop- und Clubkultur sowie für Auftragswerke und künstlerische Spezialprojekte. Insgesamt stehen in Krems an zwei verlängerten Wochenenden, vom 24. bis 26. April und vom 30. April bis 2. Mai, über 15 Performances und 50 Konzerte auf dem Programm.

Darunter finden sich u. a. „Monsanto Is the Devil" von Reverend Billy & The Stop Shopping Choir, „A First Step to Ideal Paradise" von Claudia Bosse / theatercombinat, „The Upper Classroom" von Bernhard Hammer, „Situation Rooms" von Rimini Protokoll, die japanischen Company Miss Revolutionary Idol Berserker, die Performance „You Are Not Alone" von Kim Noble, der amerikanische Multimedia-Künstler Michael Portnoy und Tarek Atoui.

Zudem gibt es Auftritte von Planningtorock aka Aquarian Jugs, des Björk-Produzenten Arca, boychild, Wu Tsang, Godspeed You! Black Emperor, Arca & Jesse Kanada, Nils Frahm, Stars of the Lid, Battles, Gazelle Twin, Scott Matthew, Autechre, Peter Kutin, Shrack/Ventil, James Holden, Carter Tutti Void, Holly Herndon, Ben Frost etc.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten bei der NÖ Festival und Kino GmbH. unter 02732/90 80 33, e-mail office@donaufestival.at und http://www.donaufestival.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung