20.04.2015 | 09:47

Familienfest auf der Schallaburg entführt am 3. Mai in die Welt der Wikinger

LR Schwarz: „Zeichen für die Wertschätzung gegenüber Familien"

Am Sonntag, 3. Mai, verwandelt sich der historische Garten der Schallaburg in einen riesigen Abenteuerspielplatz und lockt zahlreiche Familien mit einer gelungenen Mischung aus Spiel, Spaß und Information. Das vom Land Niederösterreich und der NÖ Familienland GmbH gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familien und Jugend veranstaltete Familienfest wird Jung und Alt in die faszinierende Welt der legendären Wikinger entführen.

„Die Wertschätzung der Familien ist dem Land Niederösterreich sehr wichtig. Familien mit all ihren Mitgliedern und Konstellationen sind das Fundament unserer Gesellschaft. Sie zu unterstützen und ihnen die entsprechenden Rahmenbedingungen zu geben, ist Aufgabe von Politik und Gesellschaft. Das Land Niederösterreich setzt mit dem Familienfest ein Zeichen für die Wertschätzung gegenüber den Familien und ein Signal für eine familienfreundliche Gesellschaft", freut sich Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz auf diesen Tag.

Welche Städte wurden von den Wikingern gegründet? Wie bestimmten die Nordmänner ihren Kurs? Und wem gelingt es am schnellsten, die Runenzeichen zu entziffern? Spannende Herausforderungen für die gesamte Familie sowie Basteln, Raten und Erzählen erwarten die großen und kleinen Besucher von 9 bis 18 Uhr. In der „Wikinger-Werkstatt" können die Kinder gemeinsam mit Freizeitpädagoginnen und -pädagogen ihr individuelles Wikingerstirnband oder in der „Hinkelstein-Werkstatt" ihre eigenen Amulette formen. Im Rahmen der Familienführungen zur Ausstellung „Wikinger" erfährt man interessante Hintergrundinformationen. Für die Größeren gibt es mit den „Rasenden Reportern" einen zusätzlichen spannenden Programmpunkt. „Die Kinder können sich beim Basteln, Bauen und Spielen selbst in die Rolle eines Wikingers einfühlen und mit ihrem Wikinger-Pass gemeinsam mit ihrer Familie spannende Preise gewinnen", so die Landesrätin. „Das Familienfest bietet vor atemberaubender Kulisse die Möglichkeit, einen unvergesslichen Tag zu verbringen."

Der Eintritt zum Familienfest um 10 Euro für Inhaber des NÖ Familienpasses wird dieses Jahr erweitert und gilt für alle Familien, die die Veranstaltungen besuchen. Der NÖ Familienpass mit all seinen Angeboten kann direkt beim Familienfest kostenlos beantragt werden.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung