13.04.2015 | 09:18

Aktion „Wo kriecht der kreativste Bücherwurm?" gestartet

Sobotka: 3.700 Schulklassen können basteln, präsentieren und gewinnen

Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka mit den beiden Leseratten Lena und Stephan.
Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka mit den beiden Leseratten Lena und Stephan.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

„Zeit Punkt Lesen" begibt sich u. a. mit dem Landesmuseum Niederösterreich auf die Suche nach dem kreativsten Bücherwurm Niederösterreichs. „Wir rufen alle Hauptschulen, Neuen Mittelschulen und Unterstufengymnasien in Niederösterreich dazu auf, einen kreativen Bücherwurm zu basteln. Riesencomics gestalten, Bücher stapeln oder E-Reader aneinanderreihen - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt", erklärte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka beim Startschuss der Leseaktion am Sonntag, 12. April, in St. Pölten.

„Zeigt uns, wo der kreativste Bücherwurm Niederösterreichs kriecht und macht ein Foto von eurem Exemplar. Als Hauptpreise winken ein E-Reader-Paket für eine ganze Klasse sowie umfangreiche Buchpakete", so Sobotka. Wer sein Bücherwurmfoto bis zum 11. Mai auf www.zeitpunktlesen.at/lesemomente oder via Instagram oder Twitter (#zplesen) hochladet, nimmt am Gewinnspiel teil.

„Einer von sieben Jugendlichen hat im Anschluss an die Pflichtschule Schwierigkeiten beim sinnerfassenden Lesen. Wir wollen daher Barrieren beseitigen und jungen Menschen die Angst vorm Lesen nehmen. Bei der Bücherwurmkampagne zeigen wir, wie viel Spaß und Freude man mit Büchern und anderen Lesemedien haben kann", sagte Sobotka.

„Zeit Punkt Lesen" ist eine im Jahr 2007 von Landeshauptmann-Stellvertreter Sobotka ins Leben gerufene Initiative, die Kinder in ihrem Leselernprozess fördert und Jugendliche in ihrem Leseverhalten stärkt. „Zeit Punkt Lesen" ist ein Projekt der NÖ KREATIV GmbH, einem Teilbetrieb der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH.

Nähere Informationen beim Büro LHStv. Sobotka unter 0676/81 21 22 21, Mag. Günther Haslauer, und e-mail guenther.haslauer@noel.gv.at, bzw. NÖ Kreativ GmbH, Markus Kiesenhofer, MBA, Telefon 02742/9005-16833, http://www.zeitpunktlesen.at/  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image