03.04.2015 | 10:33

Ostern als Brückenschlag zwischen den Generationen

LR Schwarz: „Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Familie stärken"

Das Osterfest mitsamt seinen Bräuchen hat einen fixen Platz im traditionellen Jahreskreis der niederösterreichischen Familien. „Die Feiertage zur österlichen Zeit sind eine gute Gelegenheit, den hektischen Alltag zurückzulassen, etwas zur Ruhe zu kommen und das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Familie zu stärken. Heutzutage wohnen Verwandte oftmals weit verstreut, da sind solche Feste eine willkommene Gelegenheit, mit der gesamten Familie beisammen zu sein", so Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

Familienrituale, Feste und Traditionen helfen Kindern, Verwurzelung im Zuhause zu finden. Die Beziehung der einzelnen Generationen zueinander wird gestärkt, wodurch Halt und Vertrauen entstehen. Traditionen und Ritualen wohnt zudem ein pädagogischer Sinn inne: „Es ist wichtig, den Kindern zu erklären, was es mit dem Osterhasen und den Ostereiern auf sich hat, warum überhaupt Ostern gefeiert wird und mit den Kindern gemeinsam zu basteln, zu malen oder zu backen", so Schwarz. Die konstante Abfolge von Handlungen zeigt bestimmte Regeln auf. Dadurch, dass sie regelmäßig und gleichförmig stattfinden, strukturieren sie das Leben und den Alltag des Kindes und vermitteln so Sicherheit und Geborgenheit.

„Verwandtschaftliche Beziehungen und Rituale müssen besonders in unserer schnelllebigen Gesellschaft gepflegt werden, sie gehören zu den Kostbarkeiten der heutigen Familie", so die Landesrätin.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung