23.05.2017 | 11:16

Helmut Miernicki neuer Vertreter des Landes NÖ im ORF-Stiftungsrat

LH Mikl-Leitner: „Für diese Funktion bestens geeignet“

Helmut Miernicki wurde zum neuen Vertreter des Landes Niederösterreich im Stiftungsrat des ORF bestellt.
Helmut Miernicki wurde zum neuen Vertreter des Landes Niederösterreich im Stiftungsrat des ORF bestellt.© ZVGDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde in der heutigen Sitzung der Niederösterreichischen Landesregierung Helmut Miernicki zum Vertreter des Landes Niederösterreich im Stiftungsrat des ORF bestellt. Miernicki folgt auf Alberich Klinger, der diese Funktion seit dem Jahr 2001 ausübte.

Landeshauptfrau Mikl-Leitner betont zu diesem Regierungsbeschluss: „Helmut Miernicki ist eine Persönlichkeit, die als Geschäftsführer der ecoplus ein großes Know-How und vielfältige Erfahrungen aus der Wirtschaft in den ORF-Stiftungsrat einbringen kann. Gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten ist das ganz besonders wichtig, und daher bin ich fest davon überzeugt, dass Helmut Miernicki für diese Funktion bestens geeignet ist."

Helmut Miernicki wurde 1963 geboren und absolvierte in den Jahren 1982 bis 1988 das Studium der Rechtswissenschaften in Wien. Er trat 1989 in den Landesdienst ein, nach der Tätigkeit an der Bezirkshauptmannschaft Baden wurde er im Jahr 1993 Mitarbeiter im Büro des Landeshauptmannes. In den Jahren 1995 bis 2003 hatte er die Leitung des Büros des Landeshauptmannes inne, am 1. Juli 2003 wurde er zum Geschäftsführer der ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, bestellt. Seit 2008 ist Miernicki Alleingeschäftsführer der ecoplus.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann

Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image