16.08.2017 | 11:03

Fahrgastrekord am Schneeberg

LR Wilfing: „Die Schneebergbahn ist unser Publikumsliebling“

Die Schneebergbahn in Niederösterreich erfreut sich größter Beliebtheit und hat einen neuen Jahresrekord aufgestellt. Am vergangenen Wochenende konnte die längste Zahnradbahn Österreichs das stärkste Wochenende in diesem Jahr verzeichnen. „Die Schneebergbahn ist unser Publikumsliebling. Am vergangenen Wochenende hat sie einen wahren Besucherrekord erlebt. Mit rund 5.000 Fahrten hat sie einen neuen Rekord in dieser Saison aufgestellt. Es ist immer schön zu sehen, dass sich die Schneebergbahn in Niederösterreich so großer Beliebtheit erfreut und die Fahrgastzahlen stetig steigen“, sagt Verkehrs-Landesrat Karl Wilfing. Alleine im Vorjahr wurden auf der Schneebergbahn 178.000 Fahrten registriert. Das sind um 8.900 bzw. fünf Prozent mehr als 2015.

Durch die bedarfsorientierte Zugeinteilung reagiert die Schneebergbahn auf Besucheranstürme völlig flexibel. „Im Bedarfsfall schieben wir zusätzlich zu den im Fahrplan fix vorgesehenen Zügen weitere Fahrten ein, um möglichst vielen Besucherinnen und Besuchern den Weg auf den höchsten Berg Niederösterreichs zu ermöglichen. In den Sommermonaten gibt es an Sonn- und Feiertagen für unsere Fahrgäste ein zusätzliches Highlight, bei dem vor allem Nostalgiefans auf ihre Kosten kommen. Zusätzlich im Einsatz ist an diesen Tagen unsere historische Garnitur inklusive Dampflok“, führt NÖVOG-Geschäftsführer Gerhard Stindl weiter aus.

Noch bis 1. November ist die Schneebergbahn für alle Bergfreunde in Betrieb. Von 4. bis 26. November finden zusätzlich an Samstagen und Sonntagen die Herbstfahrten bis zur Station Baumgartner statt. Gerade im Herbst bietet sich der Schneeberg als ideales Wandergebiet an. Auf 1.800 Metern hat man vom Paradies der Blicke, das direkt beim Bergbahnhof Hochschneeberg liegt, unvergleichliche Ausblicke. Die Kinderbergwelt, das Elisabeth Kircherl, das Kaleidoskop und viele weitere Attraktionen runden das Angebot ab.

Nähere Informationen: Büro LR Wilfing, Florian Liehr, Telefon 02742/9005-12324, E-Mail florian.liehr@noel.gv.at, NÖVOG, MMag. Martin Prikoszovich, Telefon 02742/360 990-13, E-Mail noevog.presse@noevog.at, www.noevog.at, www.schneebergbahn.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA Tel.: 02742/9005-12163
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung