02.06.2017 | 09:25

Der Juni im Cinema Paradiso St. Pölten

Niederösterreich-Premiere, „Young Cinema“, „Cinema Opera“ und mehr

Eine Liebeserklärung an das Kino in Zeiten der digitalen Revolution ist der Streifen „Cinema Futures“ von Michael Palm, der am 7. Juni im Cinema Paradiso St. Pölten seine Niederösterreich-Premiere erlebt; danach gibt es ein Gespräch mit dem Regisseur. Am 9. Juni folgt eine weitere Ausgabe von „Cinema Opera“, diesmal mit einer Live-Übertragung aus der Berliner Philharmonie, wo die Berliner Philharmoniker unter Gustavo Dudamel Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 9 und „City Noir“ von John Adams zur Aufführung bringen. Am 28. Juni ist dann im Rahmen von „Cinema Opera“ Jonas Kaufmanns Rollendebüt als Otello in einer Produktion des Royal Opera House London (Regie: Keith Warner) zu sehen.

Am 11. Juni gastiert das Barockfestival St. Pölten mit einem Frühstücksbuffet und zwei Filmen im Cinema Paradiso. Nach einem Kurzporträt des St. Pöltner Cembalo-Pioniers Martin Pühringer, der auch im Kino zu Gast ist, ist dabei der Streifen „Das Brandneue Testament” zu sehen. Ende Juni feiern dann im Rahmen von „Young Cinema“ zwei Erstlingswerke junger Filmemacher Premiere auf der großen Kinoleinwand: am 24. Juni „The Second Person in You“ und am 27. Juni „Rauchen verboten“; nach dem Film steht jeweils ein Gespräch mit dem Filmteam auf dem Programm.

Weitere Film-Highlights im Juni sind „Der wunderbare Garten der Bella Brown“, die österreichische Komödie „Die Migrantigen“, Sofia Coppolas Erotik-Reigen „Die Verführten“, „Jean Ziegler“, „Jahrhundertfrauen“, „Ein Kuss von Beatrice“, „Mein neues bestes Stück“, „Der Effekt des Wassers“, „Sommerfest“, „Innen Leben“ und „The Dinner“. Auf die „Cinema Kids“ wiederum warten „Überflieger – Kleine Vögel, großes Geklapper“, „Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde“, „Ronja Räubertochter“, „Gregs Tagebuch“ und „Bob, der Baumeister“.

Das Veranstaltungsprogramm beginnt am 8. Juni mit einem „Tagebuch Slam“, der mit einem Best-of in die letzte Runde vor der Sommerpause geht. Am 13. Juni liest Axel N. Halbhuber aus seinem Buch „Reisen ist ein Kinderspiel“, einem Plädoyer für das Reisen mit Kindern. Am 27. Juni spielt dann der GK Remake Club bei einem Schanigarten Konzert Folk, Soul, Jazz, Blues, Boogie, Rock-Balladen u. a.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung