NÖ Landesjugendheim in Hollabrunn

Planer: franz zt gmbh, Wien, Architekt DI Erwin Stättner
Bauherr: Clivus Grundstückvermietungsgesellschaft m.b.H.

Vorbildliches Bauen in NÖ
Preisträger 2016

Der mäanderförmige Grundriss des sozialpädagogischen Betreuungs- und Kriseninterventionszentrums zoniert das Gebäude und die Außenbereiche funktional den Bedürfnissen nach Offenheit und Intimität der jungen Bewohner folgend und schafft so einen gelungenen baulichen Rahmen für die sechs Wohngruppen und die Lehrwerkstätten.

LJH Hollabrunn
© BD1-O
In Niedrigenergiebauweise konzipiert, folgt die Einrichtung den heutigen ökologischen Maßstäben und kann somit auch im Sinne der Nachhaltigkeit als beispielgebend bezeichnet werden. Die farbliche Musterung der Blechfassade erzeugt Identifikation und steht symbolisch für die unterschiedlichen Phasen des Lebens.


Ihre Kontaktstelle des Landes für Vorbildliches Bauen in NÖ

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeiner Baudienst
Landhausplatz 1, Haus 13 3109 St. Pölten E-Mail: postbd1@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16223
Fax: 02742/9005-14670
Letzte Änderung dieser Seite: 13.2.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung