08.11.2017 | 09:51

Arbeiten für Ortsdurchfahrt Almersberg im Zuge der L 2265 sind abgeschlossen

Beitrag für mehr Verkehrssicherheit und schöneres Ortsbild

Die Ortsdurchfahrt von Almersberg (Gemeindegebiet von Neulengbach) im Zuge der Landesstraße L 2265 wurde saniert. Die Arbeiten führte die Straßenmeisterei Neulengbach gemeinsam mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region in einem Zeitraum von rund zwei Monaten durch. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 190.000 Euro, wobei rund 140.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 50.000 Euro auf die Stadtgemeinde Neulengbach entfallen.

Bedingt durch die aufgetretenen Schäden entsprach die Fahrbahn der Landesstraße L 2265 im Ortsgebiet von Almersberg zuletzt nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Nach der Verlegung von Einbauten durch die Stadtgemeinde Neulengbach erfolgte auf einer Länge von rund 750 Metern die komplette Erneuerung der Landesstraße L 2265. Abschließend wurde unter Beibehaltung der bestehenden Fahrbahnbreite von fünf Metern auf der rund 3.900 Quadratmeter umfassenden Fahrbahnfläche ein neuer Straßenbelag aufgebracht. Zusätzliche Parkplätze wurden angelegt und Randsteine mussten erneuert werden. Eine harmonische Grünraumgestaltung gibt dem Ort ein natürliches äußeres Erscheinungsbild.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, 0676/812-60141, E-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung