29.09.2017 | 11:59

Arbeiten für Fahrbahnsanierung der L 5244 in Texingtal abgeschlossen

Straßenadaptierung samt Nebenanlagen kostete 120.000 Euro

Die Fahrbahn der Landesstraße L 5244 im Bereich von Sonnleithen in Texingtal entsprach von Kilometern 2,087 bis Kilometer 3,160 nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen. Deshalb hat sich der NÖ Straßendienst zu einer Sanierung der Landesstraße L 5244 auf diesem Abschnitt entschlossen.

Auf einer Sanierungsfläche von rund 5.600 Quadratmetern wurde die schadhafte Fahrbahn der Landesstraße L 5244 abgefräst und der bestehende Spitzgraben erneuert. Das Straßenniveau wurde auf der gesamten Länge von rund 1.070 Metern den Gegebenheiten angepasst und mit einer vier Zentimeter starken Deckschicht versehen. Die Fahrbahnbreite von bis zu 5,5 Metern wurde beibehalten.

Die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung wurden von der Firma Franz Malaschofsky Ges. m. b. H. aus Marbach an der Donau durchgeführt. Abschließend passte die Straßenmeisterei Mank das Bankett dem Neubestand wieder an. Die Gesamtbaukosten für die Fahrbahnerneuerung belaufen sich auf rund 120.000 Euro, welche zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen werden.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Mobil 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung