10.07.2017 | 11:03

Arbeiten an der L 3108 zwischen Putzing und Manhartsbrunn abgeschlossen

Land Niederösterreich trägt Gesamtkosten im Ausmaß von 500.000 Euro

Die Sanierungsarbeiten an der Landesstraße L 3108 zwischen Putzing und Manhartsbrunn wurden kürzlich abgeschlossen. Auf Grund der aufgetretenen Schäden entsprach die Fahrbahn der Landesstraße L 3108 im Bereich von Kilometer 2,4 bis Kilometer 3,85 nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund hat sich das Land Niederösterreich dazu entschlossen, die Fahrbahn der Landesstraße im betroffenen Bereich auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern zu sanieren.

Auf einer Fläche von rund 8.000 Quadratmetern wurde nach den Fräsarbeiten der Unterbau zur Erhöhung der Tragfähigkeit durch eine Zementstabilisierung verfestigt. Ein besonderer Vorteil dieser Baumethode ist es, dass ein Großteil des vorhandenen Asphaltmischgutes wiederverwendet werden kann und somit ein ressourcenschonender Umgang mit den vorhandenen Materialien gewährleistet wird. Auf dem neuen Unterbau wurden im Anschluss eine neue bituminöse Tragschicht sowie eine bituminöse Deckschicht aufgebracht.

Die Straßenbauarbeiten führt die Straßenmeisterei Wolkersdorf in enger Zusammenarbeit mit regionalen Baufirmen und Lieferfirmen in einer Bauzeit von rund drei Monaten aus. Die Gesamtbaukosten von rund 500.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung