31.01.2012 | 15:16

Sobotka überreicht „alphabeTISCH" an das Landesmuseum

„Soll dazu anregen, sich auszutauschen"

Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka überreichte kürzlich das von der Initiative „Zeit Punkt Lesen" entwickelte Kommunikationsmöbel „alphabeTISCH" als Dauerleihgabe an das Landesmuseum in St. Pölten. Dieser spezielle Tisch zeigt einmal mehr, wie anziehend und geschmackvoll Sprache sein kann. Auf der vielseitigen Tischkonstruktion können Besucherinnen und Besucher genussvoll Zeichen setzen, Botschaften hinterlassen, über Rätsel grübeln, nach Buchstaben malen oder Morsezeichen entschlüsseln.

„‚Zeit Punkt Lesen\' entwickelte mit dem ‚alphabeTISCH\' eine unkonventionelle Kommunikationsplattform, die kleine aber auch große Leserinnen und Leser dazu anregen soll, sich über Sprache, Worte und Buchstaben auszutauschen. Und damit auch die jüngsten Besucherinnen und Besucher nicht zu kurz kommen, können sie sich auf den rätselhaften Tischsets spielerisch mit Farben und Formen betätigen", unterstreicht Sobotka, Initiator von „Zeit Punkt Lesen", die Intention. „Zeit Punkt Lesen" ist eine im Jahr 2007 von Landeshauptmann-Stellvertreter Sobotka ins Leben gerufene Initiative, die Kinder in ihrem Leselernprozess fördert und Jugendliche in ihrem Leseverhalten stärkt.

Nähere Informationen: NÖ Landesakademie, Mag. Susanne Schiller, Telefon 02742/294-17433, e-mail susanne.schiller@noe-lak.at, http://www.zeitpunktlesen.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung