30.01.2012 | 09:38

LH Pröll zum „Sportland Niederösterreich"

„Athletinnen und Athleten sind wichtige Botschafter unseres Landes"

Niederösterreich genießt einen hervorragenden Ruf als Sportland. Wesentlich dazu beigetragen haben die großartigen Erfolge der niederösterreichischen Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, weiters die vielen hochkarätigen Sportevents in allen Regionen des Landes und natürlich auch das vielseitige Angebot für den Breitensport.

„Unsere Athletinnen und Athleten sind wichtige Botschafter unseres Landes, und sie sind auch großartige Vorbilder für unsere Jugend. Sportliche Spitzenleistungen sind aber nur dort möglich, wo es eine große Breite gibt. Deshalb unterstützen wir nicht nur den Spitzensport, sondern vor allem auch den Breitensport", sagte dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in der Radiosendung „Forum NÖ".

Der Sport sei vor allem für die Jugend von besonderer Bedeutung, so der Landeshauptmann, denn hier könnte man „viel für das Leben lernen", etwa Teamgeist, Leistungsbereitschaft und Fairness, meinte der Landeshauptmann. „Das Wichtigste ist aber die Freude an der Bewegung. Denn Bewegung ist schlicht und einfach die beste Gesundheitsvorsorge", so Pröll.

Besonders charakteristisch für das Sportland Niederösterreich ist auch die breite Vielfalt an hochkarätigen Sportevents. Vom Ski-Weltcuprennen am Semmering über den Wachau Marathon bis hin zum Beachvolleyballturnier in Baden bringen diese Veranstaltungen viele Sportfreunde nach Niederösterreich. Jüngstes Beispiel ist etwa der Snowboardweltcup am Jauerling. „Hinter diesem Event steckt monatelange Arbeit", berichtete in der Sendung Herta Mikesch, die Präsidentin des NÖ Skiverbandes, über diese erfolgreiche Veranstaltung.

In St. Pölten wird in diesem Sommer die neue „Niederösterreich-Arena" eröffnet. Dieses Fußballstadion wird die neue Heimstätte des SKN St. Pölten und wird Platz für 8.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bieten. Stadionmanager Michael Hatz: „Der Bau ist schon weit fortgeschritten. Im Frühjahr kommt der Rasen, und im Sommer geht es los mit dem Meisterschaftsbetrieb." Landeshauptmann Pröll: „Die Niederösterreich-Arena wird unsere Sportler zu neuen Höchstleistungen motivieren, und sie wird vor allem auch die Fans begeistern."

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung