17.01.2012 | 11:03

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Voces Spontane in Klosterneuburg bis zu den Tonkünstlern in Schrems

„Aus heiterem Himmel" startet morgen, Mittwoch, 18. Jänner, im Essl Museum in Klosterneuburg die diesjährige Konzertreihe „Out of the Blue": Ab 20 Uhr präsentiert Voces Spontane (Johann Leutgeb, Karin Schneider-Rießner und Katharina Lugmayr) dabei eine Improvisations-Performance. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Essl Museum unter 02243/370 50-150, e-mail office@sammlung-essl.at und www.sammlung-essl.at/musik.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 18. Jänner, stellt die französische Band Bratsch ab 20 Uhr im Cinema Paradiso in St. Pölten ihr neues Album „Urban Bratsch" vor. Die Interpretationen der unterschiedlichen Stile der Weltmusik von Balkan über Gipsy, jiddische Musik, Klezmer, Musette und Rembetiko bis zu französischen Chansons schließt auch Jazz und Improvisationen mit ein. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Morgen, Mittwoch, 18. Jänner, lädt auch die A-capella-Formation Safer Six ab 16 Uhr im Rahmen des „Kinderklangbogens Mödling" in der Arbeiterkammer Mödling zur musikalischen Weltreise „Auf der Suche nach der goldenen Note"; konzipiert ist das Konzert für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren. Nähere Informationen und Karten unter 02236/400-103 und www.moedling.at/klangbogen.

A-capella-Töne stehen auch am Donnerstag, 19. Jänner, im Residenztheater Stockerau auf dem Programm, wenn Die Echten ab 20 Uhr in einer Vorpremiere das neue Programm „Verhört" inklusive Pop- und Rockklassikern mit neuen, deutschen Texten sowie Eigenkompositionen vorstellen. Nähere Informationen und Karten unter 0676/364 03 36, e-mail residenztheater@specialhomes.at und http://www.residenztheater.at/.

Die Walter-Lehner-Musikschule Hollabrunn veranstaltet am Donnerstag, 19. Jänner, ab 18 Uhr in der Musikschule Hollabrunn bei freiem Eintritt das „Jour-Fixe-Konzert" des Monats Jänner. Nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

In der Bühne Mayer in Mödling sind am Donnerstag, 19. Jänner, Peter Ratzenbeck, am Freitag, 20. Jänner, Dave Reismann & Soulclub mit Klassikern im Soul- und Funkformat sowie am Samstag, 21. Jänner, All Generations mit Rock-Coverversionen von den Beatles bis Status Quo zu Gast, Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Im Café Publik des Festspielhauses St. Pölten ist am Freitag, 20. Jänner, ab 20 Uhr die US-amerikanische Jazzsängerin Carole Alston zu hören, die an diesem Abend von Erwin Schmidt, Hans Strasser und Walter Grassmann begleitet wird. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Im Alten Depot in Mistelbach laden die Singer-Songwriterin Alex Tod & der Flozirkus am Freitag, 20. Jänner, zu einer Klangreise durch ihre Eigenkompositionen. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Das Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf startet am Freitag, 20. Jänner, ab 16 Uhr mit einem Mitmachkonzert der Academia Allegro Vivo in das Jahr 2012. Konzipiert ist die Reise durch Werke von Johann und Josef Strauß, Josef Lanner und Fritz Kreisler für Kinder ab vier Jahren. Ab 19.30 Uhr folgt dann das Neujahrskonzert der Academia Allegro Vivo, bei dem unter der Leitung von Bijan Khadem-Missagh unter dem Titel „Reiselust" ebenfalls Werke von Johann Strauß, Josef Lanner und Fritz Kreisler erklingen. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Als Neujahrskonzerte verstehen sich auch die „Coverstories", in denen die Global Kryner am Freitag, 20., und Samstag, 21. Jänner, jeweils ab 20 Uhr im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn Pop-, Jazz- und Klassik-Melodien „verkrainern". Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

In der Kulturfabrik Hainburg tritt die Sinfonietta dell\'Arte unter Konstantin Ilievsky am Samstag, 21. Jänner, zu ihrem Neujahrskonzert an. Ab 18 Uhr stehen dabei Werke von Josef Lanner, der Familie Strauß, Franz von Suppé, Charles Gounod, Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Carl Michael Ziehrer u. a. auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten unter 0664/73 61 64 93, e-mail hainburger.haydngesellschaft@gmail.com und http://www.haydngesellschaft.at/.

Am Sonntag, 22. Jänner, werden die diesjährigen „Meisterkonzerte St. Pölten" mit einem Faschingskonzert der Wiener Virtuosen fortgesetzt. Das aus Mitgliedern der Wiener Philharmoniker gebildete Ensemble bringt dabei ab 19.30 Uhr im Stadtsaal unter dem Titel „Lang, lang ist\'s her" amüsante klassische Musik, verbunden mit musikalischen Gags, zu Gehör. Karten an der Abendkasse und in der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2601, e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at und office@klangweile.at bzw. http://www.klangweile.at/ und http://www.musique.at/.

Schließlich machen die NÖ Tonkünstler am Dienstag, 24. Jänner, ab 19 Uhr in der Stadthalle Schrems Station und spielen unter Elisabeth Attl ein Faschingsprogramm mit der Ouvertüre aus Gioacchino Rossinis Oper „Tancredi", der Rhapsodie „España" für Orchester von Emmanuel Chabrier, Auszügen aus der „Peer Gynt"-Suite Nr. 2 op. 55 von Edvard Grieg u. a.; Solistin ist die Sopranistin Barbara Payha. Karten beim Bürgerservice Schrems unter 02853/774 54-0; nähere Informationen bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung