04.01.2012 | 10:38

Krippen aus Niederösterreich in Wien zu sehen

Dommuseum zeigt Kindln aus Altösterreich

Im Dommuseum am Wiener Stephansplatz gibt es dieser Tage eine besondere Ausstellung zu sehen. So sind hier noch bis 4. Februar unter dem Titel „Jesukindlein, komm zu mir!" Krippen und Kindln aus Altösterreich zu bestaunen. Es handelt sich dabei um die diesjährige Weihnachtsausstellung des Dom- und Diözesanmuseums Wien. Die Ausstellungsstücke stammen aus einer Privatsammlung aus Niederösterreich, die gezeigten Krippen und Krippenfiguren sind aus den unterschiedlichsten Materialien wie etwa Wachs, Holz, Lehm oder auch Papier hergestellt und geben damit Aufschluss über den sozialen Stand ihrer ursprünglichen Besitzerinnen und Besitzer. Es sind bei der Ausstellung auch ungewöhnliche Krippenformen zu sehen und es wird auf regionale Besonderheiten eingegangen, bei der Gestaltung der Ausstellung wurde speziell darauf Wert gelegt, dass das „Kripperlschauen" auch für Kinder problemlos möglich ist. Die Öffnungszeiten für die Ausstellung sind an Dienstagen von 10 bis 20 Uhr und von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr.

Nähere Informationen: Telefon 01/51552-3300, http://www.dommuseum.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung