16.12.2011 | 10:06

Schallaburg lädt am 18. Dezember zur „Adventroas"

2012 stehen dann „Das Goldene Byzanz & der Orient" im Mittelpunkt

Unter dem Motto „Weihnachtszauber auf der Schallaburg" lädt das Renaissanceschloss Schallaburg am Sonntag, 18. Dezember, zu einer „Adventroas" für die ganze Familie: Zu Beginn der Route durch das winterlich-romantische Mostviertel gibt es ab 11 Uhr unter den Terrakotta-Arkaden der Schallaburg Turmbläser zu hören. Nach 20 Minuten Wegzeit wartet als erste Einkehr-Möglichkeit der Gasthof Jäger, nach weiteren 60 Minuten erreichen die Teilnehmer der „Adventroas" den Gasthof zur Schallaburg, nach weiteren 15 Minuten den Gasthof zur Wallfahrtskirche sowie die Wallfahrtskirche Maria Steinparz. Dort findet ab 17 Uhr eine Adventandacht statt.

Bei dieser ca. sechs Kilometer langen Winterwanderung am vierten Adventsonntag bestimmen die Teilnehmer ihr Tempo selbst und erleuchten den Weg mit mitgebrachten Laternen. Während die Gasthäuser rund um das Schloss für das leibliche Wohl sorgen, tragen der neu gegründete Schallaburg-Chor, die Mostviertler Blechmusikanten u. a. musikalisch zur weihnachtlichen Stimmung bei. Zudem sind Falkner Siegfried Steindl und sein Adler von 11 bis 13 Uhr im Arkadenhof der Schallaburg zu Gast, wo der „König der Lüfte" aus nächster Nähe betrachtet werden kann. Die Teilnahme an der „Adventroas" ist kostenlos.

2012 stehen dann in Niederösterreichs Ausstellungszentrum „Das Goldene Byzanz & der Orient" im Mittelpunkt. Die gleichnamige Schau wird vom 31. März bis 4. November einen Bogen von der Gründung Konstantinopels 330 bis zur Eroberung der Stadt durch die Osmanen 1453 spannen und die Rolle des Byzantinischen Reiches als kultureller Vermittler zwischen Orient und Okzident beleuchten. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausstellung sind die Beziehungen des Byzantinischen Reiches mit den Steppenvölkern und den Großreichen des Orients. Neben Prachtbauten, Ikonenkunst und Luxusobjekten wird auch das Alltagsleben der Einwohner des Vielvölkerreiches gezeigt. Als besonderes Highlight wird im Arkadenhof der Schallaburg eine große, funktionstüchtige Steinschneidemaschine aufgestellt.

Nähere Informationen unter 02754/6317-0 bzw. 0664/60 49 96 52, Mag. Florian Müller, e-mail florian.mueller@schallaburg.at und http://www.schallaburg.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung