09.12.2011 | 11:02

Neuerscheinungen im Residenz Verlag

Belletristik, Sachbücher und 10 Jahre „Nilpferd"-Kinderedition

Der im Niederösterreichischen Pressehaus in St. Pölten ansässige Residenz Verlag führt in seinem Herbst-/Winterprogramm 2011 in der Sparte Belletristik u. a. „Wie wollen wir leben?" von Peter Bieri, „Großes Finale für Novak" von Peter Henisch, „Geld!" von Peter Rosei, „Kickboxen mit Lu" von Roman Marchel, „Madame Strindberg" von Friedrich Buchmayr, „Wir haben es satt! Warum Tiere keine Lebensmittel sind", herausgegeben von Iris Radisch und Eberhard Rathgeb, eine Neuauflage von „Da Jesus & seine Hawara" von Wolfgang Teuschl, „Klappe, Santa!" von Christoph und Ernst Grissemann, „Schöne Tage" von Franz Innerhofer, „Eine Frau sein ist kein Sport" von Christine Nöstlinger sowie die beiden Geschenkbücher „Sieben mal sieben Gedanken für Sinnsucher" von Pater Karl Wallner und „Wunderbar weise. Lebenserfahrungen 100-Jähriger" von Christine Haiden und Petra Rainer.

An Sachbüchern stehen „Meine liebe Li! Der Briefwechsel 1937 - 1946" von Werner und Elisabeth Heisenberg, „Die Henne und das Ei. Auf der Suche nach dem Ursprung des Lebens" von Renée Schroeder, „Unterschätzen Sie nicht meine Boshaftigkeit", ein Gespräch von Karl Schwarzenberg mit Barbara Tóth, „Im Swing gegen den Gleichschritt. Die Jugend, der Jazz und die Nazis" von Wolfgang Beyer und Monica Ladurner, „Wie kam die Katze auf das Sofa? Eine Kulturgeschichte" von Johanna Fürstauer, „Das Kraftwerk im Berg. Die Baugeschichte des Pumpspeicherkraftwerks Limberg II" über Europas höchstgelegenes Kraftwerksprojekt in Kaprun, „Rudolf Goessl. Die Fülle der Stille", herausgegeben von der Galerie Jünger, „Italienische Spuren" von Thomas Jorda und Theresia Hauenfels oder „Frau Johannas Biedermeier-Kochbuch" von Andrea Karrer zur Auswahl.

Zum Jubiläum „10 Jahre Nilpferd in Residenz" bietet die Kinderbuch-Edition u. a. „10 brave Nilpferdkinder" von Gerda Anger-Schmidt, „Rosa und Bleistift" von Jens Rassmus, „Ein verrücktes Huhn" von Walter Schmögner, „Die Welt der Farben" von Willy Puchner, „Achtung, Kinder!" von Christine Nöstlinger oder „Warten auf Gustav" von Georg Bydlinski und Barbara Nascimbeni.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Residenz Verlag im Niederösterreichischen Pressehaus unter 02742/802-1412, e-mail info@residenzverlag.at und http://www.residenzverlag.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung