07.12.2011 | 08:53

Aktion „Strom-Spar-Familie" mit bereits 250 Teilnehmern

Pernkopf: 200 Euro Einsparungspotenzial pro Haushalt und Jahr

Im Frühjahr 2011 wurde die Aktion „Strom-Spar-Familie" in Niederösterreich gestartet. Seither haben sich fast 250 Familien an dieser Aktion zum Strom sparen beteiligt. Dabei wurden die Haushalte mit Messgeräten ausgestattet, die Daten werden von Mitarbeitern der Energieberatung Niederösterreich kontrolliert und ausgewertet.

„Die ersten Berechnungen bei unseren Strom-Spar-Familien brachten im Durchschnitt eine Energieeinsparung von 20 Prozent, die Spitzenwerte lagen sogar bei 60 Prozent. Konkret sind Einsparungen bis zu 200 Euro im Jahr pro Haushalt möglich", berichtete dazu Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und setzte fort: „Nach den bisherigen Auswertungen konnten insgesamt rund 200.000 Kilowattstunden Strom eingespart werden. Das entspricht dem Verbrauch von 50 Durchschnittshaushalten", so Pernkopf. Die Endergebnisse werden Mitte 2012 feststehen.

Die Hauptgründe für zu hohen Stromverbrauch sind Geräte im Standby-Betrieb, alte Geräte wie Heizungspumpen oder Kühl- und Gefrierschränke. Als besonders große Stromfresser gelten beispielsweise Wäschetrockner, Waschmaschinen und Geschirrspüler. So braucht ein Waschgang mit 30 Grad nur ein Drittel der Energie eines Durchgangs mit 60 Grad. Bei den heutigen Waschmitteln wird laut Experten die Wäsche auch bei 30 Grad sauber.

„Kleine Elektrogeräte, Fernseher, Computer oder DVD-Player verbrauchen inklusive Standby-Betrieb ein Viertel des gesamten Strombedarfs in einem Haushalt. Die Hälfte davon kann eingespart werden, denn einen Großteil der Energie verbrauchen diese Geräte dann, wenn sie gar nicht benötigt werden und eigentlich ausgeschaltet sein sollten", so Pernkopf.

Nähere Informationen: Energieberatung NÖ, Telefon 02742/221 44, http://www.energieberatung-noe.at/, bzw. Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung