06.12.2011 | 11:18

Neuer multifunktionaler Kinosaal im Cinema Paradiso in St. Pölten

Eröffnung durch LHStv. Sobotka am 7. Dezember

Als das St. Pöltner Programmkino Cinema Paradiso vor zehn Jahren geplant wurde, lag das Ziel bei einem Publikumszuspruch von 25.000 Personen pro Jahr für Kino- und Live-Veranstaltungen. Der Besucheransturm hat diese Erwartung allerdings schon im ersten Jahr weit übertroffen und sich kontinuierlich bis auf über 60.000 Besucher pro Jahr gesteigert, wodurch die vorhandene Infrastruktur an ihre Grenzen gestoßen ist.

Nun eröffnet das Cinema Paradiso mit Unterstützung des Landes Niederösterreich, der Stadt St. Pölten u. a. mit dem „Club 3" einen neuen multifunktionalen Kinosaal, in dem rund 100 Sitzplätze für Kino- und Live-Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Zu Beginn steht ein viertägiges Fest mit maschek, Attwenger, Makossa & Megablast, POP:SCH, Dj Wolfram, [dunkelbunt] & The Secret Swing Society und Dj Sid Data. Die offizielle Eröffnung wird morgen, Mittwoch, 7. Dezember, um 20 Uhr durch Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka vorgenommen.

Indem die Kinostühle auf Schienen montiert sind und in kurzer Zeit unter die Bühne verfrachtet werden können, wird sich der „Club 3" in Zukunft jedes Wochenende vom Kinosaal in einen Live-Club mit Konzerten und DJ-Lines für junge regionale und internationale Künstler verwandeln. Darüber hinaus werden hier auch unter der Woche Konzerte über die Bühne gehen. Unter den ersten Veranstaltungen befinden sich etwa eine „Analog Academy" mit Dj Zuzee und Dj emodee am 16. Dezember, ein Plattenquiz mit Frunz & Kurt am 23. Dezember oder das Silvesterspezial „Sizilianisches Mafiafest" am 31. Dezember.

Für Cineasten wird der erste Höhepunkt die italienische Komödie „Habemus Papam" von Nanni Moretti sein (ab 8. Dezember). Am 14. Dezember präsentiert das Cinema Paradiso dann die Uraufführung des Films „Anfang Achtzig" mit Karl Merkatz und Christine Ostermayer in den Hauptrollen. Der Film spielt in St. Pölten und wurde auch im Sommer hier gedreht; österreichweiter Kinostart ist am 30. Dezember.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00 und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung