18.10.2011 | 14:08

Aktion „Natur im Garten" auf YouTube

Aktuelle Folge zum Thema „Mischkultur" erschienen

Dass Gartenpflege auch ohne Einsatz von Chemie möglich ist, zeigt die neue Folge zum Thema „Mischkultur" der Serie „Naturgärten kurz erklärt", die im Rahmen der Aktion „Natur im Garten - Gesund halten, was uns gesund hält" ab sofort auf YouTube unter www.youtube.com/naturimgarten bzw. www.naturimgarten.at/video angeboten wird. Schwerpunkt dabei sind die Vorteile der Mischkultur, einer Anbauweise, bei der sich verschiedene Pflanzen durch Duftstoffe und Wurzelausscheidungen gegenseitig fördern und gegen so manchen Schädling schützen.

„Zu den einfachen vorbeugenden Maßnahmen für einen problemlosen, gesunden Garten zählen vor allem Sorten- und Standortauswahl, die richtige Pflege, Düngung und Mischkultur", betont dazu Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka. „Umweltschonendes natürliches Gärtnern, das Vermeiden von Pestiziden und damit die Reduktion von Umweltbelastungen" sind für Sobotka die wichtigsten Ziele der NÖ Naturgartenaktion. 

Überdies erfahren interessierte Hobbygärtner in der neuen Folge von „Naturgärten kurz erklärt", wie sie die Pflanzen in ihrem „Lebensraum Naturgarten" mit Hilfe von Nützlingen und einfachen vorbeugenden Maßnahmen vor Krankheiten und Schädlingsbefall schützen können. Fotos und Beschreibungen von Nützlingen, Schädlingen, Krankheiten und Pflanzenschutzmaßnahmen erhält man auch beim NÖ Gartentelefon unter der Nummer 02742/74 333 bzw. per e-mail unter gartentelefon@umweltberatung.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung