07.09.2011 | 08:59

Naturgartenfest im Museumsdorf

Sobotka: Fest im Zeichen von Volkskultur und Pflanzenpracht

Am kommenden Samstag, 10. September, laden die Aktion „Natur im Garten", die Volkskultur Niederösterreich und das Museumsdorf Niedersulz zwischen 10 und 18 Uhr zu einem Naturgartenfest in das Museumsdorf. „Die Zeit der Ernte ist ein Höhepunkt im Gartenjahr. Das Naturgartenfest im Museumsdorf Niedersulz wird ein Fest im Zeichen von Volkskultur und Pflanzenpracht", so dazu Landeshauptmann-Stellvertreter und „Natur im Garten"-Initiator Mag. Wolfgang Sobotka.

Die Besucherinnen und Besucher dieses Festes dürfen sich nicht nur auf professionelle Gartenberatung durch Expertinnen und Experten von „Natur im Garten" freuen, sondern auch auf Musik, Tanz und Kulinarik, einen Frühschoppen, ein Chor- und Singgruppentreffen, den Auftritt von Lavendelweibern und Dorftrommlern sowie auf einen Pflanzen- und Kunsthandwerksmarkt. Bei der „Offenen Kellertür" in der Museumsvinothek im Museumswirtshaus werden besondere Gaumenfreuden geboten, Bastelbegeisterte können mit den Schülerinnen und Schülern der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Obersiebenbrunn herbstliche Kränze binden, und auch der Herstellung von Naturkosmetik wird Raum gewidmet. Präsentiert wird außerdem die Tradition des Räucherns mit Pflanzen. Weiters steht das Fest im Zeichen von Rittersporn und Eisenhut - beide Pflanzen sind wegen ihrer aufragenden Blütenkerzen und dem leuchtenden Blau beliebte Blumen im Bauerngarten. Zur Unterhaltung der Kinder wurde ein eigenes Programm kreiert; ein Puppentheater-Auftritt steht ebenso am Programm wie das Entdecken des Naturgartens mit der Lupe.

Nähere Informationen: „Natur im Garten", Christoph Reiter-Havlicek, Telefon 0676/848 790 718, e-mail christoph.reiter@naturimgarten.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung