31.08.2011 | 09:51

Ortsdurchfahrt Waldenstein wurde neu gestaltet

Land investierte rund 100.000 Euro

In der Gemeinde Waldenstein im Bezirk Gmünd gibt es bereits seit einigen Jahren intensive Bestrebungen durch verschiedene Baumaßnahmen mehr Verkehrssicherheit im Ort zu erreichen. Mit dem vor kurzem abgeschlossenen Ausbau der Ortsdurchfahrt von Waldenstein im Zuge der Landesstraße L 8210 konnte nun ein weiterer Schritt in diese Richtung gesetzt werden.

Bei dieser Baumaßnahme wurde die L 8210 auf einer Länge von 400 Metern komplett neu errichtet und zusätzliche Grünflächen geschaffen, um eine Reduktion der Fahrgeschwindigkeit im Ortsgebiet zu erreichen. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit von Gemeinde Waldenstein und dem Land Niederösterreich von der Straßenmeisterei Weitra und Lieferfirmen aus der Region verwirklicht. Die Gesamtbaukosten liegen bei 108.000 Euro, rund 100.000 Euro davon trägt das Land.

Bereits im Jahr 2010 wurde auf einer Länge von rund 50 Metern eine Stützmauer zum Elexenbach in Stahlbetonbauweise hergestellt sowie der Steg über den Elexenbach samt Stiegenanlage saniert.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Ing. Markus Hahn, Telefon 0676/812 60143.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung