19.08.2011 | 11:00

LR Schwarz besuchte Ferienbetreuungsstandorte in ganz NÖ

„Breites und qualitativ hochwertiges Kinderbetreuungsangebot"

„Die Betreuung der Kinder in der Ferienzeit ist zumeist eine zentrale Frage in den Familien. In Niederösterreich können sich die Eltern auf ein breites und qualitativ hochwertiges Kinderbetreuungsangebot in der schulfreien Zeit verlassen", sagte kürzlich Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, die während der Sommermonate vier Ferienbetreuungsstandorten in den niederösterreichischen Landesvierteln einen Besuch abstattete, um sich ein Bild von der aktuellen Situation der Ferienbetreuung zu machen.

Bei den Betreuungseinrichtungen, die von der Landesrätin besucht wurden, handelt es sich um jene in Heidenreichstein, Mistelbach, Pottendorf und Waidhofen an der Ybbs. Bei der Ferienbetreuung der Stadtgemeinde Heidenreichstein wurde heuer jede Ferienbetreuungswoche unter ein anderes Leitthema gestellt, in Mistelbach standen bzw. stehen zahlreiche Ausflüge zu Orten in Niederösterreich und Wien auf dem Programm, die Marktgemeinde Pottendorf hat für die Kinder ein abwechslungsreiches Betreuungsprogramm mit Kreativ- und Bastelworkshops zusammengestellt und in Waidhofen an der Ybbs wurde und wird im Rahmen der Ferienbetreuung besonders auf die ausreichende Bewegung der Kinder geachtet.

„Besonders unseren berufstätigen Eltern ist durch ein solches Angebot sehr geholfen, denn sie wissen ihre Kinder dabei außerhalb der eigenen Familie in professioneller und liebevoller Betreuung. Es freut mich sehr zu sehen, mit welchem Engagement und welcher Begeisterung die Gemeinden und Vereine die Betreuung gestalten und mit welcher Freude die Kinder das Ferienprogramm annehmen und erleben", so Schwarz dazu.

Im Rahmen der NÖ Ferienbetreuungsaktion werden Gemeinden und Vereine vom NÖ Familienreferat mit 220 Euro pro Woche gefördert. Im vergangenen Jahr wurde die Förderung von mehr als 100 Gemeinden und Vereinen in Anspruch genommen. Die Förderung ist bereits ab einer Woche Ferienbetreuung möglich, so dass auch in den Oster-, Semester- und Weihnachtsferien Ferienbetreuung angeboten werden kann. Die jeweiligen VeranstalterInnen müssen bestimmte Standards einhalten, etwa was die Qualifizierung der BetreuerInnen betrifft.

Das „Aktionsteam Ferienbetreuung" des NÖ Familienreferates berät alle interessierten Gemeinden und bietet Wokshops und Seminare für FerienbetreuerInnen an. Seit dem Frühjahr 2010 haben ca. 300 BetreuerInnen das umfangreiche Seminarangebot zum Thema Nachmittags- und Ferienbetreuung genutzt, weitere Seminarinhalte und -termine werden im Herbst 2011 angeboten werden.

Nähere Informationen: Ferienbetreuungsteam des NÖ Familienreferates, Telefon 02742/9005-19001, http://www.noe-ferienbetreuung.at/ bzw. Büro LR Schwarz, Marion Gabler-Söllner, Telefon 02742/9005-12655, e-mail marion.gabler-soellner@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung