16.08.2011 | 10:05

Theater, Kabarett, Lesungen, Gladiatorenkämpfe und mehr

Vom „Türkenkind" bis „Der unsterbliche Österreicher"

Die Internationale Sommerakademie Prag-Wien-Budapest der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und das Sirene-Operntheater laden heute, Dienstag, 16. August, zur Vorpremiere der Uraufführung der Kammeroper „Türkenkind" von Wolfram Wagner (Musik) und Kristine Tornquist (Libretto) nach der von Irene Montjoye aufgezeichneten wahren Lebensgeschichte eines Flüchtlingskindes aus der Zeit Maria Theresias in das Schloss Reichenau; Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Premiere folgt am 14. September ab 20 Uhr im Schlosstheater Schönbrunn in Wien. Nähere Informationen und Karten unter 0664/841 43 02, e-mail anger@mdw.ac.at, http://www.isa-music.org/ und http://www.sirene.at/.

Am Donnerstag. 18. August, liest der in Tschechien geborene und nun im Weinviertel beheimatete Autor Milan Racek im Rahmen der „Weinviertler Trilogie" von ARTSchmidatal ab 19.30 Uhr im Brandlhof in Radlbrunn gemeinsam mit Johann Winkler aus seinen Werken „Das Jubiläum - Eine herzhaft-kulinarische Geschichte", „Die Rückkehr - Im Schatten des Hamidou" und „Leo - Ein Postskriptum". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Brandlhof unter 02956/812 22.

In der Künstlerbühne Korneuburg treten am Donnerstag, 18. August, ab 19.30 Uhr die Stehaufmandln Rudi Kandera und Peter Peters mit ihrem neuen Programm „Austria\'s Next Topschmäh" auf. Nähere Informationen und Karten bei der Künstlerbühne Korneuburg unter 02262/626 77 und http://www.kuenstlerbuehne.at/.

Im Rahmen des Festivals „Sommertraum" ist am Donnerstag, 18., und Freitag, 19. August, jeweils ab 20 Uhr im Kurhaus am Semmering Mercedes Echerer mit ihrem Solo mit Musik „Karriere" nach dem gleichnamigen Roman von Robert Neumann zu sehen; begleitet wird sie dabei von dem Geiger Aliosha Biz. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Semmering unter 02664/200 25, e-mail tourismus@semmering.gv.at und www.hotel-zauberberg.at/ProgrammheftSommertraum-Festival.pdf.

Anlässlich des Jubiläums 15 Jahre Kulturplattform (KUPL) Waidhofen an der Thaya findet am Samstag, 20. August, ab 17 Uhr in der Innenstadt von Waidhofen an der Thaya das „KUPL-Stationen-Event - Kultur an der Stadtmauer" statt. Dabei gibt es Waidhofner Geschichten und Sagen speziell für Kinder, Thaya-Tanz-Meditationen des Balletts Badura, die Talkshow „Leben im Schloss einst und jetzt", heitere Kurzszenen des Ensembles des Theaters an der Mauer (TAM), einen „Feuerzauber" u. a.; bei Schlechtwetter finden alle Veranstaltungen indoor statt. Nähere Informationen beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

Ebenfalls am Samstag, 20. August, feiert die „Bunte Kellergasse" in Kleinhadersdorf ihr zehnjähriges Jubiläum. Dabei liest u. a. Elisabeth Schöffl-Pöll aus dem Buch „Weinseligkeiten"; Beginn ist um 15 Uhr. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Poysdorf unter 02552/203 71 und e-mail veranstaltungen@poysdorf.at.

Am Samstag, 20., und Sonntag, 21. August, kämpfen auch wieder im Rahmen der NÖ Landesausstellung die Gladiatoren in der Arena des Amphitheaters Bad Deutsch-Altenburg. Ab 14 bzw. 16 Uhr treten bei diesem römischen Spektakel einzelne Kämpfer mit originalgetreuen Waffen gegeneinander an, besonderes Highlight ist ein Brückenkampf. Das Team um Dr. Marcus Junkelmann legt dabei großen Wert auf authentische Darstellung, auch wenn bei den Vorführungen selbstverständlich kein Blut fließen wird. Karten unter 02163/3377-799; nähere Informationen bei der NÖ Landesausstellung unter 0664/604 99 652, Mag. Florian Müller, e-mail florian.mueller@noe-landesausstellung.at und http://www.noe-landesausstellung.at/.

Schließlich liest Stephan Paryla am Sonntag, 21. August, ab 11 Uhr im Thalhof in Reichenau an der Rax aus „Der unsterbliche Österreicher" von Anton Kuh. Nähere Informationen und Karten unter 0664/378 87 25, http://www.helgadavid.at/ und http://www.schnitzlerimthalhof.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung