05.08.2011 | 10:05

„Kommunales Bildungsmanagement" startet im September

Zweijähriges Qualifizierungsangebot in den NÖ LEADER-Regionen

Der Regionalverband NÖ Mitte und 15 niederösterreichische LEADER-Gruppen starten im September das zweijährige LEADER-Kooperationsprojekt „Kommunales Bildungsmanagement". Dieses maßgeschneiderte Qualifizierungsangebot für AkteurInnen der Erwachsenenbildung sowie Bildungsbeauftragte in den Gemeinden soll nützliches „Rüstzeug" und direkt anwendbares Wissen vermitteln und der Zielgruppe eine noch kompetentere Gestaltung ihre Tätigkeit ermöglichen.

Die AbsolventInnen des „Kommunalen Bildungsmanagements" sollen fachlich in die Lage versetzt werden, die Bildungsarbeit vor Ort aufzuwerten, AkteurInnen zu vernetzen und in Summe eine nachhaltige und erfolgreiche Bildungsarbeit für alle zu ermöglichen, wodurch letztendlich die Vielfalt, Qualität und Akzeptanz der Weiterbildungsangebote in den Gemeinden kontinuierlich steigen soll.

Auf regionaler Ebene - beispielsweise in den „Lernenden Regionen" - sollen die künftig solcherart „veredelten" Ehrenamtlichen die Bedeutung der Erwachsenenbildung in den LEADER-Regionen nachhaltig heben: Einerseits soll das Bewusstsein für Bildungsbedarf geweckt, andererseits die Konzeption abgestimmter Bildungsangebote und Projekte initiiert und koordiniert werden.

Das Qualifizierungsprogramm dauert bis September 2013 und ist modular und flexibel aufgebaut. Es bietet je nach persönlichem Interesse und Bedarf ein spezifisches Angebot, das vom eintägigen Kompaktworkshop bis hin zum „certified program" mit akademischem Abschluss an der Donau-Universität Krems reicht.

Als Partner des Regionalverbandes NÖ Mitte fungieren dabei die LEADER-Gruppen Bucklige Welt - Wechselland, Donauland-Traisental-Tullnerfeld, Kamptal-Wagram, Kulturpark Eisenstraße Ötscherland, Region Marchfeld, Moststraße, Mostviertel-Mitte, Niederösterreich Süd, Römerland-Carnuntum, Triestingtal, Wachau-Dunkelsteinerwald, Waldviertler Grenzland, Waldviertler Wohlviertel, Weinviertel-Manhartsberg sowie Weinviertel-Ost.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Anmeldungen unter 0676/81 22 03 26, Claudia Schweiger, e-mail schweiger@noe-mitte.at und http://www.kommunales-bildungsmanagement.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung