27.06.2011 | 11:54

Sommerakademie der „umweltberatung" in Zwettl

„Gute Arbeit, gutes Leben"

Bereits zum vierten Mal hält die „umweltberatung" Niederösterreich die so genannte Sommerakademie ab, die heuer unter dem Motto „Gute Arbeit, gutes Leben" steht. Diese Veranstaltung, die von Mittwoch, 6., bis Freitag, 8. Juli, im Hotel Schwarz Alm in Zwettl stattfindet, versteht sich als Diskussionsplattform für heimische Wirtschaftsbetriebe aus dem Bereich des Umweltschutzes und für Beratungsunternehmen. Im Zuge der Veranstaltung werden Informationen für Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen zur Entwicklung einer ökologisch und sozial verträglichen Gesellschaft geboten.

Am Expertenforum nehmen unter anderem Marianne Gronemeyer, Erziehungs- und Sozialwissenschafterin, Hans Holzinger von der Robert Jungk-Stiftung, Cornelia Seidl-Gevers, Psychotherapeutin und Supervisorin, Christian Löschenbrand von der Firma Sonnentor, Claudia Kinzel, Geschäftsführerin der Jugend-Umwelt-Plattform JUMP, Reinhard Herok von gugler cross media sowie Markus Piringer, Geschäftsführer vom Ökobüro, teil.

Die verschiedenen Referenten und Diskussionsrunden mit prominenten Teilnehmerinnen und Teilnehmern widmen sich unter anderem den Themen bzw. Fragen „Kreatives Handwerk als Erfüllung und Quelle der Schaffenskraft", „Szenarien zur Zukunft der Arbeit", „Wer arbeitet sündigt nicht" sowie „Wie nachhaltig sind Green Jobs?" und „Was macht Zufriedenheit in meiner Arbeit, in meinem Leben, aus?". Im Rahmen der Veranstaltung findet eine Exkursion zum Betriebsstandort der Firma Sonnentor in die Katastralgemeinde Sprögnitz (Bezirk Zwettl) statt.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Anmeldung bei „die umweltberatung" Niederösterreich unter 02742/718 29, e-mail niederoesterreich@umweltberatung.at, http://www.umweltberatung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung