20.06.2011 | 11:05

Zwei Veranstaltungen im Kulturpark Eisenstraße

Oldtimer-Rallye und „Feuer am Berg"

Die Oldtimer-Rallye „Eisenstraße-Klassik" feiert heuer ihr zehnjähriges Bestehen. An der Rallye, bei der es nicht darum geht, der Schnellste, sondern der in Bezug auf die Geschwindigkeit Konstanteste zu sein, nehmen heuer 75 - zum Teil mehr als 80 Jahre alte - Oldtimer teil, die vom 23. bis 25. Juni drei Tage lang mit Start und Ziel in Waidhofen an der Ybbs quer durch den Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland und seine angrenzenden Nachbarregionen fahren.

Erstmals wird dabei im Rahmen des Waidhofner Stadt-Grand-Prix am Freitag, 24. Juni, bei dem ab 19 Uhr auch Größen der österreichischen Motorsportszene wie der Truck-Europameister Günther Spindler anwesend sein werden, eine Modeschau der Fachschulen Unterleiten und Hohenlehen veranstaltet, bei der u. a. auch die im Vorjahr neu kreierte Eisenstraße-Tracht präsentiert wird; Beginn der Modeschau am Oberen Stadtplatz ist um 18.15 Uhr.

Nach dem offiziellen Ende des Stadt-Grand-Prix geht es dann hinauf auf den Panoramahöhenweg, wo aus Anlass der Sommersonnenwende exakt um 22 Uhr das „Feuer am Berg" entzündet wird. Insgesamt werden 23 Sonnwendfeuer in den Gemeinden Randegg, Sonntagberg, St. Leonhard am Walde, Windhag und Ybbsitz den Bergrücken in eine einzigartige, schon von weitem sichtbare Feuerkette verwandeln. Neben den „zündenden Momenten" warten die Mitgliedsbetriebe der ARGE Panoramahöhenweg auch mit einer ganzen Reihe an kulinarischen Genüssen auf (Ersatztermin: 25. Juni).

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00, e-mail presse@eisenstrasse.info und http://www.eisenstrasse.info/, bzw. http://www.eisenstrasse-klassik.at/ und http://www.panoramahoehenweg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung