27.05.2011 | 10:47

Spatenstich für Nahwärme-Heizwerk in Traismauer

Pernkopf: Vorrang für erneuerbare Energie

Im neuen Gewerbepark „Campus 33" in Traismauer erfolgte am gestrigen Abend, Donnerstag, 26. Mai, der Spatenstich für ein neues Nahwärme-Heizwerk. Dabei werden an zwei Standorten zwei Kessel mit einer Gesamtleistung von 300 Kilowatt errichtet. Die Inbetriebnahme des Heizwerks erfolgt noch im Jahr 2011.  

„Nicht erst nach der Atomkatastrophe in Japan setzt Niederösterreich verstärkt auf den Ausbau der erneuerbaren Energie, sondern bereits seit Jahrzehnten", betonte Landesrat Dr. Stephan Pernkopf im Zuge des Festaktes. „In Niederösterreich sind bereits 540 Biomasseheizwerke in Betrieb, die Strom für 180.000 Haushalte und Wärme für 80.000 Haushalte liefern. Dadurch können jährlich 5.000 Lkw-Züge mit Öl ersetzt werden, und zudem bleibt eine Wertschöpfung von rund 100 Millionen Euro in der Region", so Pernkopf.

Der Gewerbepark „Campus 33" befindet sich im Norden der Stadtgemeinde Traismauer und wurde erst kürzlich von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet.  Die neu angesiedelten Betriebe können in Zukunft direkt durch das Nahwärme-Heizwerk am Gewerbepark versorgt werden. Die heimische Land- und Forstwirtschaft profitiert durch die Lieferung der Hackschnitzel aus den Wäldern der Umgebung.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung