23.05.2011 | 00:33

Theater, Kabarett, Buchpräsentationen und mehr

Von Molière in Schwechat bis zum Monodrama in Mödling

Im Theater Forum Schwechat steht ab Mittwoch, 25. Mai, die Wiederaufnahme von Molières Komödie „Don Juan" in einer Übersetzung, Bearbeitung und Inszenierung von Johannes C. Hoflehner auf dem Spielplan; Beginn ist um 20 Uhr. Zu sehen ist die Zwei-Personen-Fassung des französischen Theaterklassikers weiters von Donnerstag, 26., bis Samstag, 28. Mai, am Dienstag, 31. Mai, sowie am Mittwoch, 1. Juni, jeweils ab 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und http://www.forumschwechat.com/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten ist am Mittwoch, 25. Mai, Roland Düringer mit seinem Programm „ICH Einleben" zu Gast. Am Donnerstag, 26. Mai, schildert dann Wolfgang „Fifi" Pissecker unter dem Titel „Ich kenn\' Sie! Wer sind Sie?" seine Erlebnisse vom Jakobsweg. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Am Donnerstag, 26. Mai, wird ab 18.30 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg das Buch „Das Industrieviertel. Am Puls der Zeiten" vorgestellt. Das neue Jahrbuch der Volkskultur Niederösterreich, das sich in 21 reich bebilderten Kapiteln diesem Landesviertel widmet, wird zudem am Freitag, 10. Juni, ab 18.30 Uhr im Stadtmuseum in Wiener Neustadt präsentiert. Nähere Informationen bei der Volkskultur NÖ unter 02275/4660.

Ebenfalls eine Buchpräsentation gibt es am Donnerstag, 26. Mai, ab 18 Uhr im Kunstraum NOE im Palais Niederösterreich in Wien, wo Michael Höpfner „Outpost of Progress" (Spector Books Leipzig, ISBN 978-3-940064-14-1), seine Eindrücke von einer mehrwöchigen Wanderung durch die Hochwüsten Westchinas, vorstellt. Nähere Informationen beim Kunstraum NOE unter 01/904 21 11, e-mail office@kunstraum.net und http://www.kunstraum.net/.

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach steht am Freitag, 27. Mai, ab 20.15 Uhr in der Reihe „Menschen im Gespräch" der Dramatiker und Drehbuchautor Felix Mitterer im Mittelpunkt. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

Um Literatur geht es am Freitag, 27. Mai, auch in der Galerie Sala Terrena im Stadtamt Mödling, wo ab 20.30 Uhr unter dem Titel „Nacht der Poesie" zu einem literarischen Abend geladen wird. Nähere Informationen unter 0664/332 53 15.

Das Cinema Paradiso in St. Pölten bietet am Freitag, 27. Mai, ab 14.30 Uhr seinen kleinsten BesucherInnen Kasperltheater mit dem Theater Minimus Maximus. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Das TAM, Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, präsentiert in diesen Tagen zwei Jugendproduktionen: am Freitag, 27., und Samstag, 28. Mai, jeweils ab 20 Uhr „Die verrückte Welt der J. D. Bowling oder Die Geschichte" (Eigenproduktion TAM-Studio-Junior) sowie am Montag, 30. Mai, ab 18 Uhr „Hubi - ein Richter mit Herz" und andere Kurzstücke (Eigenproduktion Jugendtheaterkurs 3). Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

In den Stadtsälen Traiskirchen machen am Freitag, 27. Mai, ab 19.30 Uhr Heilbutt und Rosen mit ihrem Programm „Chromosomensatz XY ungelöst" Station. Am Freitag, 27. Mai, startet auch um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Traiskirchen eine Aufführungsserie von Molières „Der Geizige" des Pfarrtheaters. Weitere Termine: Samstag, 28. Mai, ab 19.30 Uhr, und Sonntag, 29. Mai, ab 15 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10, Walter Skoda.

„Das große Dingsbums" nennen Sabine Kunz und Rainer Obkircher ihr Kabarettprogramm, das sie am Samstag, 28. Mai, ab 20 Uhr in der Bühne Mayer in Mödling präsentieren. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Ebenfalls am Samstag, 28. Mai, ab 19.30 Uhr bzw. am Sonntag, 29. Mai, ab 18 Uhr Uhr wird im Pfarrstadl Tribuswinkel die Komödie „Die Leiche im Schrank" gespielt; der Erlös kommt sozialen Projekten zugute. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10, Walter Skoda.

Musikalisch begleitet vom Trio Baden, erzählt Viktor Wallner am Sonntag, 29. Mai, ab 10.30 Uhr im Rahmen einer literarischen Matinée im Theater am Steg in Baden über „Der Einundsechzigjährige Vereinigungsstreit zwischen Baden und Weikersdorf (1850 - 1911)". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Zählkarten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550.

Schließlich hat das Stadttheater Mödling für die Zeit von Dienstag, 31. Mai, bis Donnerstag, 2. Juni, das auf den Erinnerungen des letzten österreichischen Henkers basierende Monodrama „Josef Lang - k.k. Scharfrichter" von Gerhard Dorfer und Anton Zettl angekündigt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, http://www.stadttheatermoedling.at/ und http://www.theaterzumfuerchten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung