28.04.2011 | 00:18

Erster „Gartensommer Niederösterreich" von Juni bis September

Sobotka, Bohuslav: Großes touristisches Potenzial rund ums Thema Garten

Erstmals dürfen sich Gartenfans aus Nah und Fern heuer auf einen „Gartensommer Niederösterreich" freuen. Dieser findet zwischen Anfang Juni und Anfang September an insgesamt 41 Schauplätzen in ganz Niederösterreich statt.

„Der Garten ist nicht nur von der ökonomischen Seite zu betrachten, sondern er ist ein Ort für Menschen, ein Freiraum, in dem der Genuss und das Erleben der Sinne im Zentrum stehen. Und der Garten ist auch aus touristischer Sicht ein besonderes Thema geworden. Der ‚Gartensommer Niederösterreich\' ist in diesem Zusammenhang ein logischer Schritt", betonte heute, 28. April, Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka bei der Pressekonferenz in St. Pölten, bei der das neue touristische Angebot „Gartensommer Niederösterreich" vorgestellt wurde.

Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav präsentierte in diesem Rahmen eine zwischen April und Oktober 2010 durchgeführte Studie. Diese Studie habe u. a. ergeben, dass 78 Prozent der Gäste in den niederösterreichischen Gärten über 40 Jahre alt sind, dass die Gäste zu 61 Prozent weiblichen Geschlechts sind und 87 Prozent der BesucherInnen aus Österreich stammen, wobei rund 50 Prozent aus Niederösterreich kommen, 29 Prozent aus Wien, 8 aus Oberösterreich und 10 Prozent aus Deutschland. Als Motive für den Besuch eines niederösterreichischen Gartens habe man in erster Linie das „Interesse an Gärten" und in zweiter Linie den Faktor „Erholung" eruieren können, Verbesserungspotenzial gebe es bei der Gastronomie, der fachlichen Information oder auch bei der Unterhaltung. Durchschnittlich würden pro Garten und Person 13 Euro ausgegeben. „Die Ergebnisse dieser Studie haben uns positiv gestimmt. Es gibt viele Garten-Interessierte bzw. ein unglaubliches touristisches Potenzial in Niederösterreich", hielt Bohuslav fest, die abschließend auch die aktuellen Tourismuszahlen von November 2010 bis März 2011 für Niederösterreich bekanntgab: Für den genannten Zeitraum konnte in Niederösterreich ein Nächtigungsplus von 1,5 Prozent erzielt werden. „Wir hatten 2008/2009 einen Rekordwinter, konnten diese Zahlen 2010 halten und uns jetzt steigern", so Bohuslav dazu.

Der „Gartensommer Niederösterreich" stellt die drei Monate Juni, Juli und August jeweils unter ein bestimmtes Motto. Das Motto des Monats Juni lautet „Feste feiern", der Juli steht unter dem Motto „Inspiration" und im August stehen „Spiel & Spaß" im Mittelpunkt, wobei in jedem Monat ein spezielles Event bzw. Fest zum jeweiligen Motto abgehalten wird. Der Auftakt des „Gartensommers Niederösterreich" wird am 4. Juni in Baden bei Wien mit dem Rosenfest beim Rosarium Doblhoffpark erfolgen, wobei in der Folge Garten-Events im ganzen Land auf dem Programm stehen. Am 23. und 24. Juli wird im Museumsdorf Niedersulz der Dorfsommer gefeiert, bei dem das Thema „Inspiration" im Zentrum steht. Am 15. August kommen dann mit dem Sommerfest der „Garten Tulln" „Spiel & Spaß" in den Themenmix; hier sollen Kinder, Jugendliche und Junggebliebene jeden Alters zur unterhaltsamen Nutzung der Gärten animiert werden. Die letzte Veranstaltung des „Gartensommers Niederösterreich" wird am 3. und 4. September mit dem „Rosenburger Märchenfest" auf der Rosenburg abgehalten.

Der „Gartensommer Niederösterreich" soll nicht nur 25 Gärten im Bundesland ins beste Licht rücken, sondern auch besonders naturaffine Beherbergungsbetriebe und Lokale der NÖ Wirtshauskultur mit einbeziehen. Eine Reihe von „Kulturwirten" wird speziell auf den Gartensommer abgestimmte Kreationen anbieten, Hotels bzw. Pensionen mit Genießerzimmern werden Gartensommer-Packages offerieren.

Nähere Informationen: Büro LHStv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at, Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. NÖ Information, Telefon 01/536 10, e-mail info@noe.co.at, http://www.niederoesterreich.at/ bzw. http://www.gartensommer.info/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung